Puede usar las teclas derecha/izquierda para votar el artículo.Votación:1 estrella2 estrellas3 estrellas4 estrellas5 estrellas (2 votos, promedio: 5,00 sobre 5)
LoadingLoading...

Welt

7,5 Prozent der Weltbevölkerung sprechen Spanisch

Madrid / Mehr als 585 Millionen Menschen (7,5 Prozent der Weltbevölkerung) sprechen Spanisch, fünf Millionen mehr als vor einem Jahr. Diese Daten bestätigen die Aufwärtsentwicklung im letzten Jahrzehnt, in dem die Sprecher stärker gewachsen sind 30 Prozent und 60 Prozent mehr Studien als 2010.

Das jährlich vom Instituto Cervantes unter der Leitung von Luis García Montero herausgegebene Jahrbuch Spanisch in der Welt 2020 wurde in Madrid auf einer öffentlichen Veranstaltung unter Beteiligung des Außenministers Arancha González Laya vorgestellt. Das Jahrbuch widmet sich in dieser Ausgabe der Beziehung zwischen Sprache und Identität.

Der Minister betonte, dass die spanische Sprache “bei ausgezeichneter Gesundheit ist” und eine große Ausweitung aufweist: “Unsere Sprache ist eines unserer größten Vermögenswerte”, und daher müssen wir sicherstellen, dass sie einer der relevanten Sektoren im Plan nach der Wiederherstellung ist. Covid, sagte er.

Europa, Brasilien und die Vereinigten Staaten

Auf der Veranstaltung erklärte der Autor des Berichts, David Fernández Vítores, dass von der Gesamtzahl der Menschen, die Spanisch sprechen, fast 489 Millionen spanische Muttersprachler sind, dh als Muttersprache (sechs Millionen mehr als 2019), und mehr als 22 Millionen studieren es als Fremdsprache.

Von dieser Gesamtzahl von Studenten in der Welt machen die Europäische Union, Brasilien und die Vereinigten Staaten 90 Prozent der Gesamtzahl aus.

Darüber hinaus ist Spanisch nach Mandarin-Chinesisch die zweite Muttersprache nach Anzahl der Sprecher und nach Englisch und Mandarin-Chinesisch die dritte Sprache in einer weltweiten Anzahl von Benutzern.

7,9 Prozent der Internetnutzer kommunizieren auf Spanisch

In Bezug auf die Nutzung im Internet ist es das dritthäufigste: 7,9% der Benutzer kommunizieren auf Spanisch. Es ist die zweite Sprache nach Englisch bei der Veröffentlichung wissenschaftlicher Texte.

In den letzten zehn Jahren haben Studenten, die Spanisch als Fremdsprache wählen, um fast 60 Prozent zugenommen, und derzeit lernen insgesamt 22.329.275 Menschen es.

Weiblich und über 30 Jahre alt

In Bezug auf den Sprachtourismus heben sie hervor, dass im vergangenen Jahr mehr als 907.000 Ausländer nach Spanien gereist sind, um ihn zu studieren. Das vorherrschende Profil ist das einer Frau über 30 Jahre, die sich für Kultur interessiert.

Fernández Vítores erklärte, wie die Rolle des Spanischen zum Nachteil etablierterer Sprachen wie Französisch und Deutsch gestärkt wurde und wie in den kommenden Jahrzehnten eine Zunahme der Zahl der Spanisch sprechenden Personen erwartet wird.

In der zweiten Hälfte des Jahrhunderts wird das relative Gewicht jedoch allmählich abnehmen, und im Jahr 2100 wird die Weltbevölkerung, die auf Spanisch kommunizieren kann, bei 6,3% liegen.

Spanisch ist auch die zweitwichtigste Sprache auf internationaler Ebene. Es ist die dritthäufigste Sprache in den Vereinten Nationen und die vierte in der Europäischen Union, wo das Verlassen des Vereinigten Königreichs dem relativen Gewicht der Sprache zugute gekommen ist .

Die zunehmende Verwendung von Englisch in den verschiedenen internationalen Organisationen verringert jedoch die Rolle des Spanischen und der anderen Amtssprachen.

Spanisch in den Vereinigten Staaten

Der Bericht befasst sich auch mit der Situation der Spanier in den Vereinigten Staaten, wo mehr als 62 Millionen Amerikaner (18,7% der Gesamtbevölkerung) hispanischer Herkunft sind. Von diesen verwenden 71% Spanisch im familiären Umfeld und 94% identifizieren sich als Hispanic, die ethnische Minderheit, die bei den nächsten Präsidentschaftswahlen am stärksten vertreten sein wird.

Spanisch ist auch die am meisten studierte Sprache auf allen Ebenen der amerikanischen Bildung.

Im Jahr 2060 werden die Vereinigten Staaten nach Mexiko das zweite spanischsprachige Land der Welt sein, und 27,5% der US-Bevölkerung werden hispanischen Ursprungs sein.

Die spanischsprachige Gemeinschaft wird in fünf Jahrzehnten bis 2068 weiterhin sehr gut wachsen, bis sie aufgrund der Verlangsamung des Bevölkerungswachstums in den spanischsprachigen Ländern einen Abwärtspfad einschlagen wird.

In Bezug auf das wirtschaftliche Gewicht des Spanischen spiegelt der Bericht wider, wie die weltweiten Sprecher dieser Sprache eine gemeinsame Kaufkraft von rund 9% des weltweiten BIP haben.

In der Summe der Länder, in denen Spanisch die offizielle Sprache ist, werden fast 7% des weltweiten BIP generiert, während Spanisch die zweitwichtigste Sprache im Sprachtourismus ist. (22. Oktober 2020, EFE / Practicaespañol)

(Automatische Übersetzung)

Nachrichten im Video (2011):


Comprensión

Lee la noticia y responde a las preguntas

Congratulations - you have completed Lee la noticia y responde a las preguntas.

You scored %%SCORE%% out of %%TOTAL%%.

Your performance has been rated as %%RATING%%


Die Antworten sind unten hervorgehoben
Frage 1
La noticia habla...
A
del origen del idioma español.
B
de las principales dificultades del aprendizaje del idioma español.
C
de la expansión del idioma español en el mundo.
Frage 2
En el texto se dice que...
A
de momento no ha aumentado el número de hispanohablantes en todo el mundo.
B
el número de hispanohablantes en todo el mundo ha aumentado solo un 3%.
C
cada vez hay más personas que hablan español en el mundo.
Frage 3
Según el texto...
A
más de 20 millones de personas estudian el español como lengua extranjera.
B
en estos momentos el español es la primera lengua materna más hablada por número de habitantes.
C
más del 50% de todos los usuarios de internet utilizan el español para comunicarse.
Frage 4
En el texto se dice que...
A
la gran mayoría de las mujeres de 30 años no están muy interesadas en aprender el español como segunda lengua.
B
apenas hay estudiantes que estén aprendiendo el idioma español en Brasil y en EE.UU.
C
se espera que siga aumentando el número de hispanohablantes en los próximos años.
Frage 5
Tras leer el texto entendemos que en Estados Unidos...
A
más del 70% de los hispanos hablan el español cuando están con la familia.
B
está descendiendo el número de hispanos.
C
el idioma español es la tercera lengua extranjera que más se está enseñando.
Frage 6
Según el vídeo...
A
hablar inglés y español es una ventaja en EE.UU.
B
no está muy claro si el español es un valor al alza en EE.UU.
C
en EE.UU. hay poco más de 20 millones de personas que hablan español.
Zur Beendigung des Tests, bitte den unteren Button anklicken. Alle Fragen, die nicht beantwortet wurden, werden als falsch bewertet. Ergebnisse anzeigen
6 Fragen zur Fertigstellung.

Vocabulario

Congratulations - you have completed .

You scored %%SCORE%% out of %%TOTAL%%.

Your performance has been rated as %%RATING%%


Die Antworten sind unten hervorgehoben
Frage 1
La escritura correcta de "22.329.275" es...
A
"veintidós millones y trescientos y veintinueve mil y doscientos setenta y cinco".
B
"veintidós millones trescientos veintinueve mil doscientos setenta y cinco".
C
"veintidós mil trescientos veintinueve y doscientos setenta y cinco".
Frage 2
La escritura correcta de "907.000" es...
A
"noventa mil setecientos".
B
"nueve millones y siete".
C
"novecientos siete mil".
Frage 3
La escritura correcta de "585.000.000" es...
A
"quinientos ochenta y cinco millones".
B
"quinientos mil ochenta y cinco".
C
"quinientos millones ochocientos cincuenta mil".
Frage 4
"94%" se lee...
A
"noventa y cuantro para cientos".
B
"noventa y cuatro para cien".
C
"noventa y cuatro por ciento".
Frage 5
"30%" se lee...
A
"treinta por ciento".
B
"treinta para cien".
C
"treinta para ciento".
Frage 6
El artículo determinado para "idioma" es...
A
el
B
lo
C
la
Zur Beendigung des Tests, bitte den unteren Button anklicken. Alle Fragen, die nicht beantwortet wurden, werden als falsch bewertet. Ergebnisse anzeigen
6 Fragen zur Fertigstellung.

Noticias al azar

Multimedia news of Agencia EFE to improve your Spanish. News with text, video, audio and comprehension and vocabulary exercises.