Puede usar las teclas derecha/izquierda para votar el artículo.Votación:1 estrella2 estrellas3 estrellas4 estrellas5 estrellas (1 votos, promedio: 5,00 sobre 5)
LoadingLoading...

Die gesundheit

Antikörper und Infektionsangriff, Schlüssel zum COVID-19-Impfstoff

Miami /  Ein “wirksamer Impfstoff” gegen die COVID-19-Pandemie sollte das Virus mit Antikörpern angreifen, aber auch die Infektion stoppen, sagte der Argentinier Alejandro Cané, Experte für Infektionskrankheiten bei Pfizer, einem Apotheker, der hofft, es bis Ende April fertig zu haben, gegenüber EFE. 2020.

Der Direktor von Vaccines for Pfizer for North America, der am Mittwoch eine Vereinbarung mit den Vereinigten Staaten angekündigt hatte, bis Ende dieses Jahres 100 Millionen Dosen für fast 2 Milliarden US-Dollar zu produzieren, sagte das “Profil” des Impfstoffs dagegen Das SARS-CoV-2-Coronavirus muss beide Komponenten enthalten.

“Dieses Virus benötigt eine Reaktion von einem Impfstoff, der Antikörper erzeugt, die die Aktivität des Virus blockieren, aber auch eine Reaktion von Zellen, die die Infektion kontrollieren. Es braucht sowohl humorale als auch zelluläre Reaktionen”, betonte der Arzt.

Er sagte, dass das US-amerikanische Pharmaunternehmen zusammen mit dem deutschen Unternehmen BioNTech plant, die dritte Phase der Entwicklung des Impfstoffs für “Ende Juli oder Anfang August” zu beginnen, die seine experimentelle Anwendung bei 30.000 Menschen zwischen 18 und 85 Jahren in Argentinien vorsieht , Brasilien und die Vereinigten Staaten.

Obwohl der als BNT162 bekannte Impfstoff bereits in Massenproduktion ist, steht diese dritte Stufe noch aus und ist von der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) zugelassen, die sie voraussichtlich im Oktober liefern werden. wie vom Spezialisten für pädiatrische Infektionskrankheiten erklärt.

Er versicherte, dass die FDA diesen Impfstoff für eine “beschleunigte Bewertung” priorisiert habe, basierend auf den zufriedenstellenden Ergebnissen der ersten Phase der klinischen Entwicklung, die “hoffnungsvoll ist, vor Ende des Jahres einen Impfstoff erhalten zu können, damit dies möglich ist.” verwendet werden “.

Für den Wissenschaftler ist ein wirksamer und sicherer Impfstoff ein Impfstoff, der den Menschen, die ihn erhalten, keinen Schaden zufügt, COVID-19 verhindern kann, aber auch „die Fähigkeit besitzt, in kurzer Zeit eine große Anzahl von Dosen zu produzieren. Wetter”.

Realistische Anzahl von Impfstoffen

Cané sagte, dass das Unternehmen für einige Wochen mit der Produktion von BNT162 begonnen habe und bis Ende des Jahres und bis Ende 2021 voraussichtlich rund 1,3 Milliarden “weltweit” 100 Millionen Dosen haben werde.

Zu der Frage, ob 100 Millionen ausreichen werden, um die Pandemie in den USA anzugreifen, wo es bisher fast 4 Millionen Fälle und mehr als 142.200 Todesfälle gab, sagte der Experte, es sei eine “realistische” Zahl.

“Derzeit gibt es keinen Impfstoffhersteller, der sicherstellen kann, dass in den nächsten zwei, drei oder sechs Monaten 7 oder 7,5 Billionen (7,5 Milliarden) Dosen der Weltbevölkerung produziert werden können, die geimpft werden können”, sagte er.

Er wies darauf hin, dass die Aufgabe von Regierungen und Gesundheitsorganisationen darin besteht, den am stärksten infizierten Ländern und den am stärksten gefährdeten Menschen Vorrang einzuräumen, da das Angebot “in allen Ländern der Welt eine Einschränkung darstellen wird”.

Winter oder Sommer?

Die Argentinier betonten, dass sie in den ersten sieben Monaten der Pandemie “viel gelernt haben” aus der Dynamik der Krankheit und dem Verhalten des Virus in verschiedenen Altersstufen, von dem ältere Menschen am meisten betroffen sind.

Er fügte jedoch hinzu, dass es auch “viele Antworten gibt, die noch nicht existieren”, die von der Überwachung der Zukunft der Kranken und Geimpften abhängen.

In diesem Sinne stellte er fest, dass die Immunität derjenigen, die darunter gelitten haben, unbekannt ist und es auch nicht bekannt ist, ob beispielsweise eine dritte Dosis des Impfstoffs erforderlich sein wird.

Er erklärte, dass Pfizer und BioNTech für zwei Dosen ausgelegt sind, die zweite 21 Tage nach der Anwendung der ersten.

“Das können wir jetzt nicht beantworten, weil wir gerade erst mit der Impfphase in klinischen Studien beginnen”, fügte Cané hinzu, Leiter der Abteilung für wissenschaftliche und medizinische Angelegenheiten in Nordamerika in der Impfstoffabteilung von Pfizer.

Andererseits betonte er, dass mehr Zeit erforderlich sei, um die langfristigen Auswirkungen der Krankheit zu kennen und sich ihrer Saisonalität sicher zu sein, dh ob sie im Winter oder im Sommer mehr zirkuliert.

Er erklärte, dass sie “unterschiedliches Verhalten festgestellt haben, das sich im Herbst vom Frühling der nördlichen Hemisphäre und im Herbstwinter der südlichen Hemisphäre unterscheidet”.

Aber dass etwas Konkreteres erforderlich ist, um sagen zu können, in welcher Station es am meisten zirkuliert, denn bis jetzt “hat es sich nicht wie Influenza verhalten, Influenza tut es, wir brauchen mehr Zeit, um diese Antwort zu geben.”

Was klar ist, sagte er, ist die Dringlichkeit des Impfstoffs, die Pandemie zu kontrollieren, denn bis jetzt ist die “einzige Form der Prävention” der Rat, der von Regierungen und Experten bis zur Erschöpfung wiederholt wird.

“Wir haben alle gelernt, dass soziale Distanz, die Verwendung einer Maske, regelmäßiges und wiederholtes Händewaschen derzeit die einzigen wirksamen Präventionsmaßnahmen sind”, erinnert er sich.

“Kein Land der Welt war bereit, sich einer Situation wie der zu stellen, in der Covid-19 uns als Krankheit entlarvte”, sagte der Experte.

Der Präsident der Vereinigten Staaten, Donald Trump, warnte am Dienstag, dass sich die Coronavirus-Pandemie im Land “verschlimmern” werde, und bestand auf der Verwendung von Masken durch die Öffentlichkeit, gegen die er sich zuvor gewehrt hatte. (23. Juli 2020, EFE / PracticaEspañol)

(Automatische Übersetzung)

Die zugehörigen Videonachrichten (13. Juli 2020):


Noticias al azar

Multimedia news of Agencia EFE to improve your Spanish. News with text, video, audio and comprehension and vocabulary exercises