Puede usar las teclas derecha/izquierda para votar el artículo.Votación:1 estrella2 estrellas3 estrellas4 estrellas5 estrellas (3 votos, promedio: 4,67 sobre 5)
LoadingLoading...

Unterhaltung

Beim Singen auf Spanisch entdeckt Cher eine Sprache „voller Vokale“ und bestätigt, dass es „wunderbar ist zu singen“ im Gegensatz zu Englisch „mit vielen Konsonanten“.

Miami / Die legendäre amerikanische Sängerin Cher gestand in einem Interview mit EFE, dass die Entscheidung, mit „Chiquitita“ auf Spanisch Premiere zu haben, eine der größten Herausforderungen ihrer Karriere war, was sie zu der Erkenntnis geführt hat, dass „es eine wunderbare Sprache ist“ für einen Künstler, der mit dem Coronavirus helfen will.

„Spanisch, voller Vokale, ist wunderbar zu singen, im Gegensatz zu Englisch mit Wörtern, an die viele Konsonanten angehängt sind. Es ist schwieriger “, sagte der Star und sprach von ihrer ersten musikalischen Erfahrung ausschließlich auf Spanisch und mit einem Klassiker an Bord.

Das heißt nicht, dass es einfach war: „Normalerweise bekomme ich ein Lied in zwei Stunden heraus, aber‚ Chiquitita ‘waren Tage. Ich bin sehr perfektionistisch. Ich habe ungefähr 20 Versionen gemacht, bis ich das Gefühl hatte, dass es nicht besser sein könnte “, sagte die Künstlerin aus ihrem Haus in Malibu, einem Teil von Greater Los Angeles, wo sie seit Wochen eingesperrt ist.

Die Idee, zum ersten Mal auf Spanisch aufzunehmen, wurde 2018 geboren, als er sein Album „Dancing Queen“ zu Ehren von ABBA machte, nachdem er an der zweiten Folge des Films „Mamma Mía“ teilgenommen hatte, um ihn dann bis dahin durch den Kopf zu verfolgen Jahr beschlossen, weiterzumachen.

„Ich bin nach England gekommen, wo ich aufgenommen habe, aber ich war nicht bereit. Ich bin Legastheniker und das Lesen in einer anderen Sprache ist nicht mein Ding. Am Ende habe ich mit einem wunderbaren „Coach“ zusammengearbeitet, der mir sehr geholfen hat “, sagte Cher und bezog sich auf die spanische Singer-Songwriterin María Moss, die sie im Studio ihres Produzenten traf.

Ich habe das Lied gelernt, indem ich seine Lippen in der Aufnahmekabine gelesen habe”, bestätigte der Star, der auch Musik lateinamerikanischer Künstler hörte, um seine Aussprache von “g”, “j” und “c” so zu bringen, wie er es wollte.

Tatsache ist, dass Chers „Chiquitita“ viel lateinischer ist als die von ABBA, da ihre Arrangements mit der Folklore der Region verbunden sind, das Seseo in jeder Zeile vorhanden ist und die Gitarren und Akkorde mehr von Mexiko als von Schweden sprechen .

Für die Künstlerin hat diese Gelegenheit auch einen besonderen Punkt in ihrer philanthropischen Arbeit markiert, da die Zufriedenheit mit der Fertigstellung von „Chiquitita“ nicht mit der vergleichbar ist, die sie empfand, als sie beschloss, sie für die Beschaffung von Geldern für Unicef, den Fonds der Vereinten Nationen, zu verwenden für Kinder.

Dazu kommentierte der Künstler, dass alles, was das Thema auf Musikplattformen, Einkäufen und Videoansichten gewinnt, das Bilder von Cher zu Hause mit Szenen von Kindern aus aller Welt kombiniert, an die Organisation geht Welt.

„Manchmal entscheidet man sich für etwas und es wird zu einer wichtigen Sache, die mit den zukünftigen Entwicklungen zusammenarbeitet. Es schien prädestiniert”, sagte er.

Das Gegenmittel gegen Trump

Wie sie es bereits getan hat, hat Cher aus ihrer Empörung über US-Präsident Donald Trump kein Geheimnis gemacht, und die Art und Weise, wie das Weiße Haus mit der Coronavirus-Pandemie umgegangen ist, mit dem Staat New York als globalem Epizentrum, hat es außerhalb Ja.

„Manchmal schaue ich aus dem Fenster, ich habe den Ozean vor mir und ich denke an so viele Menschen, die leiden und verlassen sind. Ich kann nicht bleiben, ohne etwas zu tun “, sagte sie, obwohl ihre 73 Jahre und die 93 ihrer Mutter und ihres Nachbarn, ebenfalls Sängerin Georgia Holt, die beiden in die am stärksten gefährdete Bevölkerungsgruppe einordneten.

“Die Vereinigten Staaten sind viel mehr als Donald Trump. Wir sind ein Volk, das für seine Solidarität bekannt ist und sich um den anderen kümmert. Alles, was passiert ist, geht dagegen, wer wir die Mehrheit sind “, versicherte er.

Als Reaktion darauf und nicht still zu stehen, weil ihr “System im Moment bereit war, auf Tour zu sein”, gründete Cher mit Dr. Irwin Redlener, Leiter des Ressourcen- und Reaktionszentrums, die Organisation CherCares Pandemic Resource and Response Initiative (CCPRRI) Columbia University Pandemic.

Die Künstlerin, eine der wenigen „EGOT“, die mehrere Emmy (TV), Grammy (Musik), Oscar (Kino) und Tony (Theater) gewonnen hat, hat eine Million Dollar investiert und verbringt ihre Tage damit, nach Spenden zu suchen zwischen den Netzwerkfreunden und bekannten Millionären.

“Im Moment identifizieren wir ländliche Gebiete, die weniger oder keine Ressourcen zur Bekämpfung des Coronavirus erhalten haben”, sagte er und versicherte, dass die Idee darin besteht, ihnen angesichts der Verlangsamung der Wirtschaft und der Aktivität zu helfen.

Genau genommen war Cher mitten in ihrer “Here We Go Again” -Tour, als die COVID-19-Krise in Italien explodierte.

„In der letzten Show haben wir über soziale Distanzierung nachgedacht, aber während der Show sind wir so nah, dass ich die Tänzer auf der Bühne mit mir atmen höre. Mir wurde klar, dass es lächerlich war “, sagte er.

Deshalb beschloss er, sein Ritual, mit seinem Team einen “Gebetskreis” zu bilden, nicht aufzugeben, um um Hände zu bitten.

„Shows wie meine werden lange brauchen, um wiederzukommen. Wenn sie Wege finden, auf die sich das Publikum verlassen kann, sind die Bands wahrscheinlich die ersten, die zu Konzerten zurückkehren. Sie haben mehr Platz auf der Bühne, um auf sich selbst aufzupassen “, überlegte er.

Was sie nicht bezweifelt, ist, dass sie weiterhin mit ihrer intimen Umgebung verbunden sein wird – sie organisiert die Geburtstagsfeier ihrer Mutter für den 9. Juni und macht eine Videobotschaft für einen lieben Freund – zusätzlich zu ihrer Öffentlichkeit durch die Netzwerke, sein Land mit CherCares und die Welt mit seiner “Chiquita”. (21. Mai 2020, EFE / PracticaEspañol)

(Automatische Übersetzung)

Die dazugehörigen Video-News (Dezember 2010):


Noticias al azar

Multimedia news of Agencia EFE to improve your Spanish. News with text, video, audio and comprehension and vocabulary exercises