Puede usar las teclas derecha/izquierda para votar el artículo.Votación:1 estrella2 estrellas3 estrellas4 estrellas5 estrellas (1 votos, promedio: 5,00 sobre 5)
LoadingLoading...

Die gesundheit

Britische Studie zum Nachweis von Dexamethason rettet Leben bei COVID-19-Patienten

London / Laut einer am Dienstag veröffentlichten Studie der Universität Oxford kann ein weltweit billiges und leicht zugängliches Medikament namens Dexamethason dazu beitragen, das Leben von Patienten zu retten, die schwer an dem Coronavirus erkrankt sind.

Das Forscherteam ist der Ansicht, dass eine niedrig dosierte Steroidbehandlung einen Durchbruch im Kampf gegen COVID-19 darstellt, indem das Todesrisiko bei einem Drittel der Patienten verringert wird, die an Beatmungsgeräte angeschlossen sind.

Für diejenigen, die einen Sauerstoffansatz für die Krankheit benötigen, reduziert das oben genannte Medikament die Todesfälle nach diesen Erkenntnissen um ein Fünftel.

Dieses Arzneimittel ist eines der Arzneimittel, die in der größten klinischen Studie der Welt verwendet werden, in der mit bestehenden Behandlungen für andere Krankheiten experimentiert wird, um festzustellen, ob sie auch gegen das Coronavirus wirken.

Nach Schätzungen der Forscher hätten bis zu 5.000 Menschenleben gerettet werden können, wenn dieses Medikament seit Beginn der Pandemie in diesem Land erhältlich gewesen wäre.

Aufgrund der geringen Kosten sind sie außerdem der Ansicht, dass es in armen Ländern mit einer großen Anzahl von COVID-19-Patienten sehr vorteilhaft sein könnte.

Ungefähr 19 von 20 Patienten, die sich mit Coronavirus infizieren, bessern sich, ohne ins Krankenhaus eingeliefert werden zu müssen, erinnert sich die Studie.

Von denen, die in eine medizinische Einrichtung aufgenommen werden sollen, erfahren die meisten auch eine Verbesserung, obwohl einige möglicherweise Sauerstoff oder mechanische Beatmung erfordern. Letztere gelten laut Studie als Hochrisikopatienten, bei denen Dexamethason zu helfen scheint.

Dieses Medikament wird bereits verwendet, um die Inflation bei anderen Erkrankungen zu senken, und es scheint dabei zu helfen, einige der Schäden zu stoppen, die auftreten, wenn das Immunsystem beim Versuch, das Coronavirus zu bekämpfen, überaktiv wird.

Durchführung der klinischen Studie

Ungefähr 2.000 Krankenhauspatienten nahmen an dieser klinischen Studie teil, an die das Arzneimittel verabreicht wurde, und seine Entwicklung wurde mit weiteren 4.000 Patienten verglichen, die nicht verschrieben wurden.

Bei Patienten, die an mechanische Beatmungsgeräte angeschlossen waren, reduzierte Dexamethason das Todesrisiko von 40 auf 28%, während bei Patienten, die Sauerstoff benötigten, das Sterberisiko durch die Behandlung von 25 auf 20% gesenkt wurde. .

“Dies ist das einzige Medikament, von dem bisher gezeigt wurde, dass es die Mortalität senkt und signifikant senkt. Es ist ein Durchbruch “, sagte der leitende Ermittler der Studie, Peter Horby.

Für Martin Landray, einen anderen beteiligten Wissenschaftler, deuten die Ergebnisse darauf hin, dass von acht behandelten Patienten, die eine Beatmung mit mechanischer Beatmung benötigen, ein Leben gerettet werden könnte.

Für diejenigen, die einen Sauerstoffansatz benötigen, wird pro 20-25 ein Leben gerettet, fügte er hinzu.

“Es gibt einen klaren Vorteil. Die Behandlung besteht aus zehn Tagen Dexamethason und kostet etwa 5 Pfund (5,5 Euro) pro Patient. Es kostet also im Wesentlichen £ 35 (€ 38 / $ 43), um ein Leben zu retten. Es ist ein Medikament, das auf der ganzen Welt erhältlich ist “, sagte Landray.

Dem Experiment zufolge scheint Dexamethason Menschen mit milden Symptomen des Coronavirus nicht zu helfen – Menschen, die keine Unterstützung beim Atmen benötigen.

Die Studie läuft seit letztem März und in diesen Tests wurde auch das Produkt zur Behandlung von Malaria, Hydroxychloroquin, eingeschlossen, das nun aus Angst vor einer Zunahme der Todesfälle und Koronarprobleme verworfen wurde.

Eine andere Behandlung namens Remdesivir, eine antivirale Behandlung, die die Erholungsphase bei Patienten mit COVID-19 zu verkürzen scheint, ist jetzt beim öffentlichen Gesundheitswesen in diesem Land erhältlich. (17. Juni 2020, EFE / PracticaEspañol)

(Automatische Übersetzung)

Die zugehörigen Video-News:


Noticias al azar

Multimedia news of Agencia EFE to improve your Spanish. News with text, video, audio and comprehension and vocabulary exercises