Puede usar las teclas derecha/izquierda para votar el artículo.Votación:1 estrella2 estrellas3 estrellas4 estrellas5 estrellas (3 votos, promedio: 5,00 sobre 5)
LoadingLoading...

Welt Nivel B1

China verhaftet mehr als 80 Personen, die im Verdacht stehen, gefälschte Impfstoffe verkauft zu haben

Peking / China hat mehr als 80 Personen festgenommen, die im Verdacht stehen, an einer Verschwörung zum Verkauf gefälschter Impfstoffe für die Covid beteiligt zu sein, und deren Vermarktung im September letzten Jahres begonnen hätte.

Die staatliche Zeitung Global Times berichtete am Montag, dass die chinesischen Behörden bei der Operation auch 3.000 Dosen dieses falschen Antigens beschlagnahmt hätten.

Laut der Quelle war das kriminelle Netzwerk in mehreren Städten präsent und die Razzia wurde gemeinsam von den Sicherheitskräften von Peking und den ostchinesischen Provinzen Jiangsu und Shandong durchgeführt.

Die gefälschten Impfstoffe bestanden aus Fertigspritzen mit einer Salzlösung und wurden zu hohen Preisen verkauft.

Ein von der Zeitung zitierter Impfstoffexperte namens Tao Lina versicherte, dass “die mit Kochsalzlösung gefüllten” Impfstoffe “keine Wirkung haben, aber auch keine gesundheitlichen Probleme verursachen. Es ist also klar, dass die Verdächtigen Geld wollten, um den Menschen keinen Schaden zuzufügen.” .

Vermarktung gefälschter Impfstoffe im Ausland

Andere von der Global Times zitierte Quellen argumentierten, dass dieses Netzwerk an der Vermarktung dieser gefälschten Impfstoffe im Ausland beteiligt sein könnte.

Am 28. Januar veröffentlichte das chinesische Pharmaunternehmen Sinovac, Entwickler eines der Impfstoffe im asiatischen Land, eine Erklärung, in der es warnte, dass “einige Unternehmen und Einzelpersonen Sinovac-Zulassungsdokumente gefälscht und verwendet haben”, um zu versuchen, als “Vertreiber von” zu fungieren der Impfstoff gegen das Covid-19 CoronaVac und andere Impfstoffe auf Märkten außerhalb Chinas “.

China startete im vergangenen Jahr eine Reihe von Impfkampagnen für Sonderfälle wie Militär oder im Ausland vertriebene Diplomaten.

Impfkampagne in China

Ebenso haben die Gesundheitsbehörden vor Wochen eine Kampagne gestartet, die darauf abzielt, bis zu 50 Millionen Chinesen vor der Ankunft des Jahres des Ochsen am 12. Februar zu immunisieren, da diese Feierlichkeiten mit massiven Vertreibungen einhergehen, von denen Peking befürchtet, dass sie das Virus verbreiten könnten zu einer Zeit, in der es mehrere aktive Ausbrüche gibt.

Tatsächlich gab die Nationale Gesundheitskommission von China bekannt, dass 12 der 30 an diesem Montag diagnostizierten neuen Fälle durch lokale Ansteckung in zwei nordöstlichen Provinzen verursacht wurden, die in den letzten Wochen Schauplatz mehrerer Ausbrüche waren.

Die Gesamtzahl der aktiv infizierten Menschen auf dem chinesischen Festland beträgt 1.582, von denen 72 nach offiziellen Statistiken schwerwiegend sind. Dies zeigt, dass bisher 89.594 Menschen im Land infiziert wurden, von denen 4.636 an Covid gestorben sind. (2. Februar 2021, EFE / PracticaEspañol)

(Automatische Übersetzung)

Die Nachrichten im Video:


Comprensión

Lee la noticia y responde a las preguntas

Congratulations - you have completed Lee la noticia y responde a las preguntas.

You scored %%SCORE%% out of %%TOTAL%%.

Your performance has been rated as %%RATING%%


Die Antworten sind unten hervorgehoben
Frage 1
Principalmente el texto habla...
A
de unos rebrotes de COVID-19 en China.
B
de unas detenciones que han tenido lugar en China.
C
de unos ensayos realizados en China para probar la eficacia de una vacuna.
Frage 2
En el texto se dice que...
A
esa red criminal solo estaba vendiendo vacunas falsas en China.
B
se estaban vendiendo unas vacunas falsas contra la COVID-19.
C
las autoridades todavía no han detenido a ningún sospechoso.
Frage 3
Según el texto...
A
esa red criminal solo quería lucrarse vendiendo esas vacunas falsas.
B
las autoridades aseguraron que esa red criminal pretendía causar problemas de salud a la población.
C
las vacunas falsas contenían un compuesto que es nocivo para el ser humano.
Frage 4
Leyendo el texto entendemos que...
A
Sinovac no alertó que algunas empresas estaban falsificando documentos de su compañía.
B
se han registrado varios rebrotes de COVID-19 en unas provincias de China.
C
aún no ha comenzado ninguna campaña de vacunación en China.
Frage 5
En el vídeo se ve que...
A
unos agentes están destruyendo las vacunas falsas que están guardadas en unas cajas.
B
unos agentes están comprobando lo que hay en unas cajas.
C
unas personas están huyendo de las autoridades chinas.
Zur Beendigung des Tests, bitte den unteren Button anklicken. Alle Fragen, die nicht beantwortet wurden, werden als falsch bewertet. Ergebnisse anzeigen
5 Fragen zur Fertigstellung.

Noticias al azar

Multimedia news of Agencia EFE to improve your Spanish. News with text, video, audio and comprehension and vocabulary exercises