Puede usar las teclas derecha/izquierda para votar el artículo.Votación:1 estrella2 estrellas3 estrellas4 estrellas5 estrellas (1 votos, promedio: 5,00 sobre 5)
LoadingLoading...

Der spanische Kongress genehmigt bei Stimmenthaltung von VOX ein lebenswichtiges Mindesteinkommen

Madrid / Alle politischen Parteien mit Ausnahme von VOX, die sich enthalten werden, werden dem neuen Mindesteinkommen (Life Life Income, IMV) zustimmen, das die Armut in Familien eindämmen und die Eingliederung dieser Gruppen in die Arbeitswelt fördern soll und von einem Mindesteinkommen von 461 Euro auf 461 Euro steigen wird 1.015 Euro pro Monat.

Das Plenum des Kongresses hat mit 297 Stimmen bei 52 Stimmenthaltungen und ohne Gegenstimme gegen die Validierung des königlichen Gesetzesdekrets gestimmt, das dieses Mindesteinkommen regelt und zu dem die PP schließlich ihre positiven Stimmen und VOX ihre Stimmenthaltungen hinzugefügt hat.

Ebenso wurde fast einstimmig vereinbart, es als Rechnung für das Notfallverfahren zu verarbeiten.

Der zweite Vizepräsident der Regierung und Minister für soziale Rechte und die Agenda 2030, Pablo Iglesias, und der Minister für Inklusion, soziale Sicherheit und Migration, José Luis Escrivá, waren sich einig, dass dies eine der Maßnahmen mit der größten Fähigkeit zur Einkommensumverteilung ist. und das “würdigt das Land”.

Escrivá erklärte, dass das Mindesteinkommen genau berechnet wurde, da es an die Bedürfnisse jedes Antragstellers angepasst wird, wobei die Art der Familie, ihr Einkommen und ihr Vermögen zu berücksichtigen sind.

“Die öffentliche Politik kann nicht mit dem Rücken zur Gesellschaft leben”, sagte Escrivá, nachdem er darauf hingewiesen hatte, dass der IMV nicht nur die Armut bekämpfen, sondern auch als Hebel für die soziale und arbeitsrechtliche Eingliederung dienen wird.

“Es handelt sich um eine Gruppenversicherung, die Menschen jederzeit rettet, wenn sie unter Mängeln leiden”, sagte er, nachdem er hinzugefügt hatte, dass die Kosten von rund 3.000 Millionen Euro “vollkommen akzeptabel” seien.

Iglesias seinerseits hat verteidigt, dass es an der Zeit ist, expansive Maßnahmen zu ergreifen, um der aktuellen Krise, die durch die Pandemie verursacht wird, zu begegnen, und erklärt, dass dies auch zur wirtschaftlichen Erholung beitragen wird, da das Einkommen “direkt dem Konsum zugute kommt und selbständigen Arbeitnehmern und Unternehmen hilft.” um weiter abzurechnen “.

Das Mindesteinkommen wurde von allen politischen Parteien, einschließlich VOX, unterstützt, die nicht dagegen stimmen werden, obwohl sie kritisiert haben, dass die Maßnahme nicht vorübergehend ist und nicht von der Arbeitssuche abhängig ist.

Er war der Ansicht, dass es der „Preis des von Sánchez unterzeichneten Pakts mit dem Teufel“ ist, der investiert werden muss, und wiederholte, dass der IMV einen für Einwanderer gerufenen Effekt annimmt und das Schutzsystem der sozialen Sicherheit gefährdet.

Antrag auf Bearbeitung als Rechnung

Die meisten Parteien haben eine dringende Genehmigung begrüßt, obwohl einige Formationen wie PP, Ciudadanos, ERC oder JxCAT beantragt haben, sie als Gesetzentwurf zur Einführung von Änderungen zu verarbeiten.

Die PP erinnerte daran, dass es Präsident Mariano Rajoy war, der die Sozialkarte förderte, und kritisierte, dass die Regierung die autonomen Mächte „aneignet“ und das Baskenland und Navarra ausnimmt.

Die PP war der Ansicht, dass es vernünftig gewesen wäre, einen mit der CCAA, den Kommunen, dem dritten Sektor und der Opposition vereinbarten Gesetzentwurf vorzulegen, und dass sie einen Wirtschaftsbericht und einen Bericht des Staatsrates sowie des Wirtschafts- und Sozialrates hatte.

Ciudadanos hat befürwortet, dass die Leistung seit dem Gesetz mit einer Arbeitseinführungsroute verknüpft wird, um nicht auf die regulatorische Entwicklung zu warten, während JxCAT sich dafür entschieden hat, die Vereinbarkeit des Einkommens mit dem Kindergeld zu analysieren.

Der ERC war der Ansicht, dass die Maßnahme nicht umkehrbar sein sollte, und betonte, dass die Bedingung, ein ganzes Jahr mit niedrigem Einkommen nachweisen zu müssen, geändert werden sollte, und drängte darauf, sie auf Personen in einer irregulären Situation auszudehnen.

Formationen wie die BNG oder Más País haben festgestellt, dass dies in Bezug auf Begünstigte und Beträge unzureichend ist, während andere Parteien wie die UPN beantragt haben, dass es von allen Autonomen Gemeinschaften verwaltet wird.

CC hat auch darum gebeten, dass es mit beitragsunabhängigen Renten vereinbar ist. (10. Juni 2020, EFE / PracticaEspañol)

(Automatische Übersetzung)

Die zugehörigen Video-News:


Comprensión

Lee la noticia y responde a las preguntas

Congratulations - you have completed Lee la noticia y responde a las preguntas.

You scored %%SCORE%% out of %%TOTAL%%.

Your performance has been rated as %%RATING%%


Die Antworten sind unten hervorgehoben
Frage 1
En el texto se dice que...
A
todas las fuerzas políticas votaron a favor para que se apruebe en el Congreso el ingreso mínimo vital.
B
el ingreso mínimo vital cuenta con el apoyo del Congreso de España.
C
la gran mayoría de los grupos parlamentarios expresaron su rechazo a la aprobación del ingreso mínimo vital.
Frage 2
En el texto se dice que...
A
ese ingreso mínimo vital se adecuará a las necesidades de cada una de las personas que lo soliciten.
B
el Congreso no considera que esta medida sea tramitada urgentemente como proyecto de Ley.
C
todos los solicitantes del ingreso mínimo vital recibirán más de mil euros al mes.
Frage 3
Tras leer el texto entendemos que...
A
el vicepresidente Iglesias no cree que haya que hacer políticas expansivas en estos momentos.
B
Escrivá considera que las políticas públicas no deben ignorar a la sociedad.
C
Escrivá considera que el IMV apenas será útil para luchar contra la pobreza.
Frage 4
Según el texto, el grupo parlamentario Vox...
A
descarta por completo que el sistema de protección de la Seguridad Social pueda peligrar.
B
considera que esta medida debe ser temporal.
C
votará en contra del ingreso mínimo vital.
Frage 5
En el texto se dice que...
A
no solo el PP sino también otros partidos políticos pidieron la tramitación del IMV como proyecto de Ley.
B
ERC y JxCat también consideran que esta medida debe ser temporal.
C
el PP y Ciudadanos no creen que sea necesario realizar algún tipo de cambio.
Frage 6
Según el vídeo...
A
no se ve a ningún diputado que esté aplaudiendo.
B
aún no ha quedado convalidado ese Real Decreto-Ley.
C
hubo personas que votaron de forma telemática.
Zur Beendigung des Tests, bitte den unteren Button anklicken. Alle Fragen, die nicht beantwortet wurden, werden als falsch bewertet. Ergebnisse anzeigen
6 Fragen zur Fertigstellung.

Noticias al azar

Multimedia news of Agencia EFE to improve your Spanish. News with text, video, audio and comprehension and vocabulary exercises