Puede usar las teclas derecha/izquierda para votar el artículo.Votación:1 estrella2 estrellas3 estrellas4 estrellas5 estrellas (3 votos, promedio: 4,33 sobre 5)
LoadingLoading...

Die Drohne, die diesen Sommer die Anzahl der Badegäste am Strand von Peñíscola im spanischen Mittelmeer zählt

Castelló (Spanien) / Der Stadtrat von Peñíscola wird eine Drohne mit künstlicher Intelligenz einsetzen, um die Kapazität an den Stränden durch Videoüberwachung zu kontrollieren, diejenigen zu alarmieren und abzuschrecken, die  Entfernungsmaßnahmen nicht einhalten und Notfallarbeiten ausführen, da sie im Falle eines möglichen Ertrinkens eine Schwimmweste starten können.

Laut kommunalen Quellen hat das Gebiet Tourismus und Strände an diesem Mittwoch den Drohnen-Service zur Kontrolle der Kapazität an den Stränden der Stadt vorgestellt, der in Zusammenarbeit mit der Firma General Drons durchgeführt wird.

“Dieses Gerät verfügt über künstliche Intelligenz, mit der Badegäste gezählt und Bereiche mit einer höheren Dichte als empfohlen identifiziert werden können”, erklärte der Leiter des Unternehmens, das den Dienst verwaltet, Adrián Plaza.

Die Drohne und ihr Pilot werden eng mit der örtlichen Polizei und dem Rettungs- und Rettungsteam sowie mit dem Team von Strandinformanten zusammenarbeiten, die in den Monaten aktiviert werden, in denen die größte Besetzung erwartet wird.

Der Badende wird das Gerät nicht einmal zu schätzen wissen

Das System ermöglicht es Ihnen, über den Strand in einer Entfernung zu fliegen, in der der Badende das Gerät nicht einmal schätzt, das auch sehr leise ist, und mit der darin enthaltenen KI können Sie berechnen, ob die Anzahl der Personen, die den Strand besetzen, gemäß den Empfehlungen des Strandes angemessen ist Gesundheitsbehörden, und wenn dies überschritten wird, teilt es dies in Echtzeit den übrigen Bodenteams mit.

“Unsere städtischen Strände im Norden und Süden haben mehr als eine halbe Million Quadratmeter Sand, wodurch mehr als 25.000 Menschen sicher untergebracht werden können, wobei der Abstand von zwei Metern zwischen den Nutzern eingehalten wird”, erklärte der Bürgermeister. , Andrés Martínez.

Dieser Umstand “lässt uns glauben, dass die durchschnittliche Besetzung des Strandes die empfohlene nicht überschreiten wird, aber wir müssen Mechanismen etablieren und fördern, die es uns ermöglichen, schnell zu handeln, um sichere Ferien und Strände in unserem Ziel zu gewährleisten”, so Martínez.

Die Prognose des Stadtrats sieht vor, dass der Drohnen-Service in den Monaten Juli und August angeboten wird, der neben dem Beitritt zum Maßnahmenpaket, das zur Kontrolle der Kapazität und zur Einhaltung der Sicherheitsstandards an den Stränden gefördert wird, als enthalten ist eine wesentliche Verbesserung für den Rettungs- und Rettungsdienst in der Gemeinde.

Die Drohne enthält Rettungsringe, die schnell ins Wasser gebracht werden können, und ein Nachrichten- und Alarmsystem über das Beschallungssystem, das das Gerät selbst enthält. (4. Juni 2020, EFE / PracticaEspañol)

(Automatische Übersetzung)

Die zugehörigen Video-News (20. Mai 2020):


Comprensión

Lee la noticia y responde a las preguntas

Congratulations - you have completed Lee la noticia y responde a las preguntas.

You scored %%SCORE%% out of %%TOTAL%%.

Your performance has been rated as %%RATING%%


Die Antworten sind unten hervorgehoben
Frage 1
Principalmente el texto habla de...
A
la ocupación recomendada de bañistas en las playas de Peñíscola.
B
los metros cuadrados que tienen las playas urbanas de Peñíscola.
C
un dispositivo que se utilizará para controlar las playas.
Frage 2
En el texto se dice que...
A
el alcalde de Peñíscola cree que ya no será necesario controlar a los bañistas.
B
ese dron es tan grande y ruidoso que los bañistas podrán verlo y oírlo con facilidad.
C
un dron estará sobrevolando las playas para tener un control del aforo que haya en ese momento.
Frage 3
Según el texto...
A
ese dron no será útil para contar el número de bañistas que hay en una playa.
B
se toma esa medida para garantizar la seguridad de los bañistas.
C
se desconoce si el piloto de ese dron va a colaborar con la Policía Local.
Frage 4
En el texto se dice que...
A
ya no será necesario que los bañistas mantengan una distancia de dos metros por seguridad.
B
ese dron también podrá ayudar a los bañistas que necesiten auxilio dentro del agua.
C
generalmente hay pocos bañistas en esas playas en los meses de julio y agosto.
Frage 5
En el vídeo se ve que...
A
no hay muchas personas paseando por la playa.
B
no hay ningún vehículo circulando por esa playa.
C
hay muchísima gente en la playa.
Zur Beendigung des Tests, bitte den unteren Button anklicken. Alle Fragen, die nicht beantwortet wurden, werden als falsch bewertet. Ergebnisse anzeigen
5 Fragen zur Fertigstellung.

Vocabulario

Congratulations - you have completed .

You scored %%SCORE%% out of %%TOTAL%%.

Your performance has been rated as %%RATING%%


Die Antworten sind unten hervorgehoben
Frage 1
"Aforo" hace referencia...
A
a una ayuda que los bañistan pueden solicitar.
B
a un congreso sobre un tema determinado en el que los participantes debaten entre sí.
C
al número máximo de personas que debe haber de forma autorizada en un lugar.
Frage 2
Lo contrario de "silencioso" es...
A
"sigiloso".
B
"rápido".
C
"ruidoso".
Frage 3
El artículo determinado para "sistema" es...
A
la
B
lo
C
el
Frage 4
En el texto, "bañista" es...
A
la persona va a bañarse en el mar.
B
el lugar donde las personas se bañan.
C
la prenda que lleva puesta la persona que va a la playa.
Frage 5
La escritura correcta de "25.000" es...
A
"cinco y veinte mil".
B
"veinticinco mil".
C
"veinte mil y cinco".
Zur Beendigung des Tests, bitte den unteren Button anklicken. Alle Fragen, die nicht beantwortet wurden, werden als falsch bewertet. Ergebnisse anzeigen
5 Fragen zur Fertigstellung.

Noticias al azar

Multimedia news of Agencia EFE to improve your Spanish. News with text, video, audio and comprehension and vocabulary exercises