Puede usar las teclas derecha/izquierda para votar el artículo.Votación:1 estrella2 estrellas3 estrellas4 estrellas5 estrellas (1 votos, promedio: 5,00 sobre 5)
LoadingLoading...

Welt

Die EU beendet die Liste der Länder, für die sie im Juli ihre Grenzen wieder öffnen wird

Brüssel / Die Staaten der Europäischen Union (EU) haben die Liste der als „sicher“ eingestuften Länder fertiggestellt, für die ihre Grenzen ab Juli wieder geöffnet werden und die seit Mitte März aufgrund der COVID-19-Pandemie geschlossen sind.

Diese erste Liste enthält weder die Vereinigten Staaten, die zum Epizentrum der Pandemie und dem am stärksten betroffenen Land geworden sind, noch Russland.

Kroatien, das bis Ende des Monats die Präsidentschaft des Rates der EU innehat, leitete am Montag ein schriftliches Verfahren ein und gab den Mitgliedstaaten bis Dienstag um 12.00 Uhr Ortszeit Zeit, ihre Zustimmung zu erteilen oder das Dokument abzulehnen an europäische EFE-Quellen.

Der Text wird auch die epidemiologischen Kriterien enthalten, die berücksichtigt werden müssen, um die Länder als “sicher” zu betrachten.

Für die Genehmigung benötigen Sie eine qualifizierte Mehrheit.

In der Liste der „sicheren“ Länder, obwohl noch nicht offiziell, erscheinen Australien, Algerien, Kanada, China, Südkorea, Georgien, Japan, Marokko, Montenegro, Neuseeland, Serbien, Thailand, Tunesien, Ruanda und Uruguay grundsätzlich. .

Die Botschafter der 27 haben bereits am vergangenen Freitag erfolglos versucht, eine Einigung zu erzielen, und die EU-Präsidentschaft hat bis Samstag um 18.00 Uhr eine Konsultationsphase zwischen den Hauptstädten eröffnet.

Nach Ablauf der Frist war jedoch kein Konsens erzielt worden, sodass die Konsultationen zum Text mit den Kriterien und der Liste der Länder am Sonntag fortgesetzt wurden.

Weder Brasilien noch die meisten lateinamerikanischen Länder

In der ersten Runde der Länder, deren Staatsangehörige in die EU reisen dürfen, werden weder Brasilien noch die Mehrheit der lateinamerikanischen Länder berücksichtigt, die von der Weltgesundheitsorganisation als das weltweite Epizentrum der Pandemie angesehen werden (25% der Fälle weltweit). global) und wo die Ansteckungskurve weiter ansteigt.

In Bezug auf die Kriterien zur Bewertung der Situation in jedem Land hat Brüssel bereits in seinen Empfehlungen klargestellt, dass die Reisebeschränkungen zunächst für Länder aufgehoben werden sollten, deren epidemiologische Situation “vergleichbar oder besser” als der EU-Durchschnitt ist. .

“Schlüssel” -Kriterien

Zu den „Schlüsselkriterien“ gehören die Anzahl neuer Fälle pro 100.000 Einwohner, die Tendenz zu Neuinfektionen und die allgemeine Reaktion des Landes auf die Pandemie unter Aspekten wie Tests, Überwachung, Verfolgung, Behandlung oder Berichterstattung erleichtert.

Mitgliedstaaten wie Spanien und Italien hatten in den letzten Wochen auf der Notwendigkeit einer europäischen Koordinierung bei der Aufhebung der Reisebeschränkungen bestanden.

Anfang Juni forderten Ursula von der Leyen, der Präsident der spanischen Regierung, Pedro Sánchez, und der italienische Ministerpräsident, Giuseppe Conte, in einem Brief an den Präsidenten der EG die Aufhebung der Reisebeschränkungen in der EU Die Gemeinschaftsgrenzen wurden auf koordinierte und nichtdiskriminierende Weise zwischen allen Mitgliedstaaten festgelegt.

Sie befürworteten auch “gemeinsame, klare und transparente” epidemiologische Kriterien und einen “schrittweisen” und “koordinierten” Prozess für die Wiedereröffnung.

Andererseits versicherte die spanische Außenministerin Arancha González Laya am Montag, dass sie nicht weiß, dass die Vereinigten Staaten darauf gedrängt haben, dass die Europäische Union ihre Grenzen öffnet, oder dass ein europäisches Land Interesse oder Notwendigkeit bekundet hat der Öffnung.

Der Leiter der spanischen Diplomatie sagte, dass die erste Liste der Staaten, für die die Grenzen der EU am kommenden Mittwoch geöffnet werden, kurz ist, von etwa fünfzehn Ländern, zu denen die Vereinigten Staaten nicht gehören.

In jedem Fall gab er an, dass die Liste kontinuierlich überarbeitet wird, um sie schrittweise auf andere Länder auszudehnen, die die Epidemie kontrollieren, aber auch umzukehren, wenn die Infektionen in einem bestimmten Staat zunehmen. (29. Juni 2020, EFE / PracticaEspañol)

(Automatische Übersetzung)

Die zugehörigen Video-News:


Comprensión

Lee la noticia y responde a las preguntas

Congratulations - you have completed Lee la noticia y responde a las preguntas.

You scored %%SCORE%% out of %%TOTAL%%.

Your performance has been rated as %%RATING%%


Die Antworten sind unten hervorgehoben
Frage 1
Principalmente el texto habla de...  
A
cuál es el país que la OMS considera actualmente como el epicentro de la pandemia. 
B
los países que tendrán las fronteras abiertas en la UE.
C
por qué las fronteras de la UE se cerraron hace unos meses.
Frage 2
En el texto se dice que...  
A
las fronteras de la UE seguirán cerradas para todos los países del continente americano.
B
se desmiente que las fronteras aún vayan a estar cerradas para EE.UU. y Rusia.
C
en ese listado de países seguros no solo hay países de América sino también de África y de Asia.
Frage 3
Tras leer el texto entendemos que...  
A
la situación epidemiológica  de un país no tiene nada que ver con la reapertura de una frontera.
B
no es cierto que haya aumentado el número de casos de COVID-19 en los países de Latinoamérica.
C
España también ha hecho hincapié en la necesidad de que haya una coordinación cuando las restricciones se vayan levantando.
Frage 4
En el texto se dice que...  
A
es posible que otros países se vayan añadiendo a esa lista si su situación epidemiológica mejora.
B
González Laya confirma que hubo presiones de EE.UU. a la UE para que fuera incluido en esa lista de países seguros.
C
las fronteras de la UE serán reabiertas en el mes de julio del año que viene.
Frage 5
La fronteras no se reabrirán para Brasil ni tampoco para China.  
A
Para nada.
B
Así es.
C
No se sabe.
Frage 6
En el vídeo se ve que...  
A
no hay nadie en el aeropuerto.
B
ningún pasajero está manteniendo una distancia de seguridad para evitar contagios.
C
los viajeros llevan mascarillas para protegerse del COVID-19.
Zur Beendigung des Tests, bitte den unteren Button anklicken. Alle Fragen, die nicht beantwortet wurden, werden als falsch bewertet. Ergebnisse anzeigen
6 Fragen zur Fertigstellung.

Noticias al azar

Multimedia news of Agencia EFE to improve your Spanish. News with text, video, audio and comprehension and vocabulary exercises