Puede usar las teclas derecha/izquierda para votar el artículo.Votación:1 estrella2 estrellas3 estrellas4 estrellas5 estrellas (2 votos, promedio: 5,00 sobre 5)
LoadingLoading...

Die Gemeinschaft von Madrid schließt wieder an der Almudena-Brücke

Madrid / Die Gemeinschaft von Madrid hat diesen Freitag von Freitag bis Montag, dem 9. November, von Mitternacht geschlossen, um das Ein- und Aussteigen aus der Region an der Almudena-Brücke zu verbieten und so eine Ansteckung durch Coronaviren zu vermeiden, wie dies vor einer Woche während der Brücke geschehen ist Allerheiligen.

Diese neue Perimeterschließung gilt von Freitag, dem 6. November, um 00:00 Uhr bis Dienstag, dem 10. November, um 00:00 Uhr. Sie wurde Ende Oktober von der Madrider Gemeinschaft in einem vom Präsidenten Isabel Díaz Ayuso unterzeichneten regionalen Dekret festgelegt .

Dieses Dekret beinhaltete auch die Schließung der Region durch die Brücke Allerheiligen von Freitag, 30. Oktober bis Montag, 2. November.

Die Gemeinschaft von Madrid hat diese viertägigen Schließungen angenommen, obwohl das königliche Dekret der Zentralregierung, das den Alarmzustand enthält, eine Mindestdauer von sieben Tagen für die Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus festlegt.

Die Regierung hat bereits auf Ersuchen von Ayuso, das per Brief an den Präsidenten Pedro Sánchez formuliert wurde, ihre Genehmigung für die Todos los Santos-Brücke erteilt und nach der Sitzung des Interterritorialen Gesundheitsrates am vergangenen Mittwoch erneut für die Almudena-Brücke .

Bei diesem Treffen gingen die Regierung und die Gemeinden unter anderem auf diese Anfrage aus Madrid ein, obwohl der Gesundheitsminister Salvador Illa darauf hinwies, dass die Mindestdauer der Maßnahmen gegen das Coronavirus “im Allgemeinen” mindestens sieben Tage betragen wird.

Die erste Vizepräsidentin der Regierung, Carmen Calvo, die erklärte, dass das Schließen nur während Brücken “Verwirrung und Unsicherheit” schaffen würde, sagte an diesem Donnerstag, dass diese von Madrid verabschiedete Maßnahme “angemessen” sein könnte, um “die Ansteckung zu stoppen”.

Verbote und Einschränkungen

Während der Almudena-Brücke ist es verboten, die Gemeinschaft von Madrid zu betreten und zu verlassen, es sei denn, es handelt sich um ordnungsgemäß begründete Reisen wie die Einhaltung von Arbeitspflichten oder die Teilnahme an Bildungszentren.

Transitfahrten durch die Region sind jedoch gestattet.

Auf der anderen Seite sind in der Gemeinschaft von Madrid noch andere Maßnahmen in Kraft, wie die Ausgangssperre, die das Ausgehen von 00:00 bis 6:00 Uhr verbietet, und die Beschränkungen in 35 Bereichen der Grundgesundheit, aus denen nur ein- oder ausgehen kann aus guten Gründen, wie zum Beispiel zur Arbeit zu gehen.

Daher kann eine Person, die in einer Basisgesundheitszone mit Einschränkungen lebt, zu keinem Zeitpunkt in andere Bereiche der Gemeinschaft umziehen.

Ein Bürger, der in einer Basisgesundheitszone ohne Einschränkungen lebt, kann sich jedoch frei durch die Gemeinschaft von Madrid bewegen, obwohl er die Region nicht verlassen oder Gebiete mit Einschränkungen betreten darf.

Die Gemeinschaft von Madrid plant, diesen Freitag neue Maßnahmen anzukündigen. (6. November 2020, EFE / PracticaEspañol)

(Automatische Übersetzung)

Die dazugehörigen Nachrichten im Video (21. Oktober 2020):


Comprensión

Lee la noticia y responde a las preguntas

Congratulations - you have completed Lee la noticia y responde a las preguntas.

You scored %%SCORE%% out of %%TOTAL%%.

Your performance has been rated as %%RATING%%


Die Antworten sind unten hervorgehoben
Frage 1
Principalmente el texto habla...
A
de la aplicación del toque de queda en la capital de España.
B
de lo que pasó en Madrid durante el puente de Todos los Santos.
C
del cierre perimetral de Madrid durante el puente de la Almudena.
Frage 2
En el texto se dice que...
A
desde el 6 de noviembre hasta final de mes no se podrá ni entrar ni salir de Madrid.
B
se permitirá que todos los ciudadanos entren o salgan de Madrid solo durante el puente de la Almudena.
C
no se podrá ni entrar ni salir de Madrid durante el puente de la Almudena.
Frage 3
Según el texto...
A
este cierre perimetral se realiza para intentar controlar la expansión de un virus.
B
este cierre perimetral de Madrid durará más de una semana.
C
esta es la primera vez que se produce un cierre perimetral de Madrid a causa del coronavirus.
Frage 4
Leyendo el texto entendemos que...
A
se podrá o salir de Madrid durante el puente de la Almudena por motivos laborales.
B
dejará de aplicarse el toque de queda en Madrid desde hoy hasta el 9 de noviembre.
C
por ahora no hay ninguna zona básica de salud con restricciones.
Frage 5
En el vídeo se dice que...
A
todavía no se está aplicando el toque de queda en ninguna ciudad europea.
B
las restricciones se están endureciendo en varias comunidades.
C
se desmiente que el Gobierno español esté estudiando aplicar el toque de queda.
Zur Beendigung des Tests, bitte den unteren Button anklicken. Alle Fragen, die nicht beantwortet wurden, werden als falsch bewertet. Ergebnisse anzeigen
5 Fragen zur Fertigstellung.

Noticias al azar

Multimedia news of Agencia EFE to improve your Spanish. News with text, video, audio and comprehension and vocabulary exercises