Puede usar las teclas derecha/izquierda para votar el artículo.Votación:1 estrella2 estrellas3 estrellas4 estrellas5 estrellas (1 votos, promedio: 5,00 sobre 5)
LoadingLoading...

Welt

Die Rede von Elizabeth II. Vor den Briten forderte “Ruhe” und “Entschlossenheit” und berief sich auf den Geist des Zweiten Weltkriegs

London / Königin Elizabeth II. Sprach an diesem Sonntag in einer ungewöhnlichen Fernsehansprache vor den Bürgern des Vereinigten Königreichs, in der sie um Ruhe und Entschlossenheit bat, um die Coronavirus-Gesundheitskrise zu überwinden.

Die 93-jährige britische Staatsoberhauptin berief sich auf den Widerstand des Zweiten Weltkriegs, und als das Land fast 5.000 Todesfälle durch die Coronavirus-Pandemie forderte, forderte sie die Bürger auf, mit Blick auf zukünftige Generationen zu handeln.

“Diejenigen, die nach uns kommen, werden sagen, dass die Briten dieser Generation genauso stark waren wie alle anderen”, erklärte der Monarch, der in seiner Rede die Werte “Selbstdisziplin”, “ruhige und gut gelaunte Entschlossenheit” und “lobte”. Kameradschaft “in Krisenzeiten.

In einer Sendung, in der Bilder von Gesundheitspersonal und Bürgern, die aus ihren Häusern applaudierten, eingestreut wurden, lobte die Königin die Arbeit des öffentlichen Gesundheitssystems und der Mitarbeiter, die in verschiedenen Schlüsselsektoren ihren Arbeitsplatz behalten.

Während ihrer fast sieben Jahrzehnte dauernden Regierungszeit hat die Souveränin diese Art der Intervention für besonders bedeutsame Momente reserviert. Er tat es während des Golfkrieges 1991; mit dem Tod von Diana von Wales im Jahr 1997 und dem der Königinmutter im Jahr 2002 und am 60. Jahrestag ihrer Thronbesteigung im Jahr 2012.

Souvenir aus dem Zweiten Weltkrieg

Die Monarchin widmete ein Fragment ihrer Rede, um sich an ihre erste Radioadresse im Jahr 1940 zu erinnern. Bei dieser Gelegenheit sprach sie mit nur 14 Jahren britische Kinder an, die außerhalb ihrer Häuser versetzt worden waren, um sie zu schützen.

„Auch heute werden viele wieder eine schmerzhafte Trennung von ihren Lieben erleiden. Aber jetzt, so viel wie damals, wissen wir tief im Inneren, dass wir dies tun sollten “, betonte er.

Er verwies auch auf eine Hymne, die während des Zweiten Weltkriegs von der britischen Sängerin Vera Lynn populär gemacht wurde: “Wir werden uns wiedersehen” (“Wir werden uns wiedersehen”), die zu dieser Zeit als Symbol für das Verlassen der Front populär wurde .

„Wir werden erfolgreich sein und dieser Erfolg wird jedem von uns gehören. Wir sollten uns darüber trösten lassen, dass die besten Tage zurückkehren werden, obwohl wir noch Widerstand leisten müssen. Wir werden wieder bei unseren Freunden sein, bei unseren Familien. Wir werden uns wiedersehen “, sagte er.

Trotz der Ähnlichkeiten mit vergangenen Krisenmomenten betonte er, dass “dieser Anlass in wichtigen Punkten anders ist”.

“Dieses Mal sind wir gemeinsam mit allen Nationen der Welt vereint und nutzen die fantastischen Fortschritte in der Wissenschaft”, sagte er.

In Windsor isoliert

Die Rede, die an diesem Sonntag gehalten wurde, wurde vor einigen Tagen in Windsor Castle im Osten Londons aufgezeichnet, wo die Königin Mitte März umzog, um sich vor der Epidemie zu schützen.

Im White Drawing Room des Schlosses befand sich nur eine öffentliche Fernsehkamera der BBC in Schutzkleidung, die ausgewählt wurde, weil dadurch ein großer Sicherheitsabstand zwischen diesem Techniker und dem Monarchen eingehalten werden konnte.

Ihr 71-jähriger Sohn Charles, Thronfolger, gab Ende letzten Monats bekannt, dass er positiv auf COVID-19 getestet worden war, und eine Woche später, bereits erholt, wurde er aus der Isolation entlassen.

Stattdessen bleibt der 55-jährige konservative britische Premierminister Boris Johnson, der vor neun Tagen berichtete, dass er ebenfalls an dem Virus leidet und leichte Symptome entwickelt hat, auf seine Residenz in der Downing Street beschränkt.

Ihre Partnerin, Carrie Symonds, 31, schwanger mit ihrem ersten Kind mit Johnson, hat die letzte Woche mit Symptomen der Krankheit im Bett verbracht, obwohl sie versichert hat, dass der Test nicht durchgeführt wurde, um zu bestätigen, ob sie mit dem SARS-Virus infiziert ist. -CoV-2.

Der Regierungschef hat während dieser Zeit der Isolation per Videokonferenz weiterhin die Kabinettssitzungen geleitet und laut Gesundheitsminister Matt Hancock am Sonntag gesagt, dass er immer noch Fieber hat, aber “in Ordnung” ist.

Haftmaßnahmen

Die Regierung hat den Bürgern in Großbritannien befohlen, zu Hause zu bleiben, wenn sie nicht zur Arbeit gehen sollen – wenn sie dies nicht aus der Ferne tun können -, um zu kaufen, zum Arzt zu gehen oder Sport zu treiben.

Das gute Wetter, das an diesem Wochenende aufgezeichnet wurde, hat die Parks mit Menschen gefüllt, die laufen, laufen und Rad fahren – Aktivitäten, die erlaubt sind -, aber die Polizei musste auch Gruppen zerstreuen und Menschen alarmieren, die sich in Räumen sonnen Öffentlichkeit, die während der Haft verboten ist.

Angesichts dieses Szenarios hat Hancock gewarnt, dass er eine Verschärfung der Haftbedingungen in Betracht ziehen wird, wenn ein Teil der Bevölkerung sich dafür entscheidet, die diktierten Regeln nicht zu befolgen.

Die Zahl der Todesopfer durch das Coronavirus hat in den letzten Tagen zugenommen. An diesem Sonntag wurde ein Anstieg von 621 Todesfällen gemeldet, verglichen mit 708 bzw. 684 in den beiden vorangegangenen Tagen.

Bestätigte Infektionen sind innerhalb von 24 Stunden in 5.903 auf 47.806 gestiegen, nachdem 195.524 diagnostische Tests durchgeführt wurden. (6. April 2020, EFE / PracticaEspañol)

(Automatische Übersetzung)

Die zugehörigen Videonachrichten (20. März 2020):


Comprensión

Lee la noticia y responde a las preguntas

Congratulations - you have completed Lee la noticia y responde a las preguntas. You scored %%SCORE%% out of %%TOTAL%%. Your performance has been rated as %%RATING%%
Die Antworten sind unten hervorgehoben
Frage 1
Principalmente, el texto habla...  
A
del número de personas contagiadas por COVID-19 en Reino Unido.
B
de por qué la reina Isabel II está aislada en el castillo de Windsor.
C
de lo que dijo la reina Isabel en un discurso televisado que dio el domingo.
Frage 2
En el texto se dice que...  
A
el discurso que dio Isabel II no tiene nada que ver con la crisis causada por el coronavirus.
B
la reina Isabel II no solo pidió a los  británicos calma sino también determinación para superar esta crisis.
C
esta es la primera vez que la reina Isabel II realiza este tipo de intervenciones.
Frage 3
Según el texto, la reina Isabel II...  
A
estuvo recordando durante todo el discurso la primera alocución que dio durante la Segunda Guerra Mundial.
B
considera que esta crisis es igual que las anteriores.
C
hizo alusión a un himno para expresar que las personas volverán a encontrarse de nuevo con sus seres queridos.
Frage 4
Leyendo el texto entendemos que en su discurso Isabel II...  
A
no ha tratado de calmar al pueblo británico.
B
ha querido transmitir calma y fuerza al pueblo británico.
C
ha transmitido incertidumbre e inquietud al pueblo británico.
Frage 5
En el texto se dice que...  
A
miles de personas han fallecido en Reino Unido a causa del coronavirus.
B
no es verdad que el primer ministro británico haya dado positivo en la prueba de diagnóstico de coronavirus.
C
se desmiente que haya aumentado la cifra de contagiados por coronavirus en Reino Unido.
Frage 6
En el vídeo se dice que...  
A
aún no se ha cerrado ningún bar en Reino Unido para evitar que aumenten los contagios por coronavirus.
B
no solo cerraron los bares sino también gimnasios.
C
el Gobierno británico no ha tomado aún ninguna medida para proteger el empleo.
Zur Beendigung des Tests, bitte den unteren Button anklicken. Alle Fragen, die nicht beantwortet wurden, werden als falsch bewertet. Ergebnisse anzeigen
6 Fragen zur Fertigstellung.

Noticias al azar

Multimedia news of Agencia EFE to improve your Spanish. News with text, video, audio and comprehension and vocabulary exercises.