Puede usar las teclas derecha/izquierda para votar el artículo.Votación:1 estrella2 estrellas3 estrellas4 estrellas5 estrellas (1 votos, promedio: 5,00 sobre 5)
LoadingLoading...

Die gesundheit

Die WHO sieht eine zunehmend unwahrscheinliche zweite große Welle des Coronavirus

Barcelona / Die Direktorin für öffentliche Gesundheit der Weltgesundheitsorganisation (WHO), María Neira, sagte an diesem Montag, dass die Modelle, mit denen sie arbeiten, eine zweite wichtige Welle des Coronavirus “zunehmend” ausschließen.

Neira hat jedoch in dieser “sehr kritischen” Phase der Pandemie, der Deeskalation, “große Vorsicht” und “gesunden Menschenverstand” gefordert und in Aussagen gegenüber RAC-1 gefordert, dass die Bevölkerung keine “oder Paranoia” hat noch übermäßige Entspannung “, und das„ lernen, mit Infektionskrankheiten zu leben “.

„Es gibt viele Modelle, die viele Wahrscheinlichkeiten vorantreiben. Sie sprechen von einem pünktlichen Nachwachsen zu einer großen Welle, aber diese letzte Möglichkeit wird zunehmend ausgeschlossen. Wir sind in allen Bereichen viel besser vorbereitet “, sagte der spanische Arzt.

Laut Neira „haben wir die Übertragungsrate so stark gesenkt, dass das Virus nur schwer überleben kann. Wir müssen sehr vorsichtig sein, um zu bestätigen, dass dies das Ende der Welle ist, aber die Daten zeigen uns zumindest, dass die Übertragung und Explosion der ersten Wochen vermieden wurden. “

Er wies jedoch darauf hin, dass “es sich lohnt, nicht viele Prognosen zu machen, da die nächsten Wochen eine sehr kritische Phase sind”.

„Bei der Eröffnung muss man sehen, wie sich der Virus verhält. Wir hoffen, dass es keine weiteren Ausbrüche geben wird, aber es wird ein täglicher Kampf. In zwei oder drei Wochen werden wir sehen, was passiert ist und ob es notwendig ist, es chirurgisch zu korrigieren “, sagte er über die Deeskalation in Phase 1, in die ganz Spanien eingetreten ist.

Neira hat anerkannt, dass die WHO immer noch “gewisse Zweifel an der Beziehung des Virus zum Wetter” hat, obwohl sie sieht, dass “sie den geografischen Weg einschlägt, der von einem Virus erwartet wird, das überleben will”.

“Die Immunitätszahlen sind sehr niedrig. Bei der Deeskalation muss man sehr wachsam sein “, warnte der Spezialist erneut und gab zu, dass„ Brasilien bereits das zweite Land mit den meisten Fällen ist “. (26. Mai 2020, EFE / PracticaEspañol)

(Automatische Übersetzung)

Die zugehörigen Video-News:


Comprensión

Lee la noticia y responde a las preguntas

Congratulations - you have completed Lee la noticia y responde a las preguntas.

You scored %%SCORE%% out of %%TOTAL%%.

Your performance has been rated as %%RATING%%


Die Antworten sind unten hervorgehoben
Frage 1
Principalmente, el texto habla...
A
de lo que ha dicho la OMS en relación con el COVID-19.
B
de la desescalada en España.
C
del segundo país más afectado por el COVID-19.
Frage 2
Tras leer el texto entendemos que la OMS...
A
considera que cada vez hay menos probabilidades de que haya una segunda ola importante de COVID-19.
B
ha dicho que acaba de producirse una segunda ola importante de COVID-19.
C
está completamente segura de que habrá una segunda ola importante de COVID-19.
Frage 3
En el texto se dice que...
A
la OMS dijo que ya se ha superado la fase más 'crítica' de la pandemia.
B
se baraja la posibilidad de que haya un rebrote de ese virus.
C
la OMS ha descartado por completo que pueda haber un rebrote.
Frage 4
Según el texto...
A
la mayoría de las personas son inmunes a este virus.
B
ha bajado la tasa de transmisión de este virus.
C
Brasil es el país con más casos registrados en todo el mundo.
Frage 5
Según el vídeo...
A
se ha levantado el estado de alarma en la capital de Japón.
B
las playas de EE.UU. están totalmente desiertas.
C
todas las terrazas de España están abiertas.
Frage 6
En el vídeo se ve que...
A
el presidente de Brasil lleva mascarilla.
B
se han colocado muñecos en un restaurante para mantener la distancia de seguridad.
C
nadie está tocando un instrumento musical.
Zur Beendigung des Tests, bitte den unteren Button anklicken. Alle Fragen, die nicht beantwortet wurden, werden als falsch bewertet. Ergebnisse anzeigen
6 Fragen zur Fertigstellung.

Noticias al azar

Multimedia news of Agencia EFE to improve your Spanish. News with text, video, audio and comprehension and vocabulary exercises