Puede usar las teclas derecha/izquierda para votar el artículo.Votación:1 estrella2 estrellas3 estrellas4 estrellas5 estrellas (4 votos, promedio: 3,50 sobre 5)
LoadingLoading...

Wirtschaft

Ikea, Uniqlo, Starbucks und Apple eröffnen ihre Geschäfte in China aufgrund des Rückgangs der Fälle von Coronaviren COVID-19 wieder

Peking / Große internationale Unternehmen wie Ikea, Uniqlo, Starbucks oder Apple eröffnen langsam ihre Geschäfte in China, um den offensichtlichen Rückgang der neuen Ansteckungen mit COVID-19 im Land zu erkennen.

Wie die offizielle Zeitung Global Times heute berichtet, blieben seit dem 26. Februar nur 20% der Geschäfte der japanischen Bekleidungskette Uniqlo in China geschlossen, während diese Zahl am 7. Februar auf fast die Hälfte ihres Nächstes stieg 750 Betriebe in China. Dieses Medium weist auch darauf hin, dass die französischen Kaufhäuser Galeries Lafayette gestern auch ihre beiden Standorte in China, in Peking und Shanghai, neu gestartet haben.

Die schwedische Möbel- und Haushaltskette Ikea gab am 30. Januar bekannt, dass sie ihre 33 Geschäfte in China bis auf weiteres wegen des Ausbruchs des Coronavirus schließen werde.

In einer Erklärung, die gestern in seinem offiziellen Weibo-Konto – dem chinesischen Twitter – veröffentlicht wurde, heißt es jedoch, dass vier seiner Geschäfte eröffnet werden, da „die Epidemie in vielen Teilen des Landes schrittweise und effektiv kontrolliert wurde“ ab dem 1. März und einem weiteren am 2. März.

Auch diese Woche gab der CEO der US-amerikanischen Kaffeekette Starbucks, Kevin Johnson, bekannt, dass 85% der Filialen in China bereits in Betrieb waren.

Laut der Zeitung Shanghai Shine hatten 31 der 42 Geschäfte des amerikanischen Technologieunternehmens Apple im asiatischen Land diese Woche bereits ihre Türen wieder geöffnet, nachdem sie Anfang dieses Monats aus Angst vor der Krankheit alle geschlossen hatten.

Die jüngste offizielle Bilanz der chinesischen Behörden zeigt, dass COVID-19 im vergangenen Jahr in China 327 neue Fälle und 44 Todesfälle verzeichnet hat, obwohl Daten aus der Provinz Hubei, die im Mittelpunkt der Epidemie stehen, ausgeschlossen sind. Die Zahl ist 9 Neuinfektionen und 3 Todesfälle.

Die kumulierte Zahl der Todesfälle in China liegt bisher bei 2.788 und bestätigte Fälle bei 78.824, berichtete die Nationale Gesundheitskommission heute. (28. Februar 2020, EFE / PracticaEspañol)

(Automatische Übersetzung)

Die zugehörigen Videonachrichten (28. Februar 2020):


Comprehension

Lee la noticia y responde a las preguntas (Read the news and answer the questions)

Congratulations - you have completed Lee la noticia y responde a las preguntas (Read the news and answer the questions).

You scored %%SCORE%% out of %%TOTAL%%.

Your performance has been rated as %%RATING%%


Die Antworten sind unten hervorgehoben
Frage 1
Principalmente, el texto habla... (Mainly, the text talk about...)
A
del último balance de víctimas a causa del COVID-19 en China.
B
de unas empresas que volverán a abrir sus tiendas en China.
C
del lugar donde se originó una epidemia.
Frage 2
En el texto se dice que... (It's said in the text that...)
A
unas compañías anunciaron que todas sus tiendas en China permanecerán cerradas durante un año.
B
ninguna tienda se cerró en China a causa del coronavirus.
C
unas tiendas que habían estado cerradas se están abriendo de nuevo en China.
Frage 3
Según el texto... (According to the text...)
A
esas compañías reabrirán sus tiendas porque hay un incremento de nuevos casos de COVID-19 en China.
B
esas compañías tomaron esa decisión porque cada vez hay menos casos de nuevos contagios en China.
C
la decisión de esas empresas no tiene nada que ver con el coronavirus.
Frage 4
En el texto se dice que... (It's said in the text that...)
A
la mayoría de los establecimientos de Starbucks ya están operativos en China.
B
Apple fue la única compañía que no cerró ninguna tienda por miedo al COVID-19.
C
las tiendas de Uniqlo permanecerán cerradas hasta finales de año.
Frage 5
En el vídeo se dice que... (It's said in the video that...)
A
se han registrado casos en cincuenta y seis países, según la OMS.
B
treinta y seis mil ciento diecisiete personas han sido dadas de alta.
C
hay dos mil seiscientos ochenta y siete fallecidos en China.
Zur Beendigung des Tests, bitte den unteren Button anklicken. Alle Fragen, die nicht beantwortet wurden, werden als falsch bewertet. Ergebnisse anzeigen
5 Fragen zur Fertigstellung.

Noticias al azar