Puede usar las teclas derecha/izquierda para votar el artículo.Votación:1 estrella2 estrellas3 estrellas4 estrellas5 estrellas (1 votos, promedio: 5,00 sobre 5)
LoadingLoading...

Welt

Israel unterstützt die einseitige Wiedereinführung iranischer Sanktionen durch die USA

Jerusalem / Die israelische Regierung unterstützte die Ankündigung der USA, einseitig Sanktionen gegen den Iran zu verhängen, die von den drei europäischen Ländern, die den Atompakt 2015 mit Teheran, Deutschland, Frankreich und dem Vereinigten Königreich unterzeichnet hatten, abgelehnt wurden.

„Der Iran ist auch heute noch eine erhebliche Bedrohung für die Welt und die Region. Ihre Führer treiben ihr Atomprojekt weiter voran, während terroristische “Stellvertreter” im gesamten Nahen Osten tätig sind “, sagte der israelische Verteidigungsminister Benny Gantz.

Der “anhaltende Druck der US-Regierung gegen die iranische Aggression ist von entscheidender Bedeutung, und ich empfehle ihre kompromisslosen Bemühungen gegen das iranische Regime im Namen der regionalen Stabilität”, fügte er hinzu.

Auch die Außenministerin Gaby Ashkenazi wollte dem Weißen Haus für die „engagierte Aktion unter der Leitung von Präsident Trump und Außenminister Mike Pompeo im UN-Sicherheitsrat zur Verhinderung der Aufhebung des Waffenembargos danken in den Iran “.

Ashkenazi forderte alle Länder auf, Washington zu unterstützen, “keine Waffen an den Iran zu verkaufen und Sanktionen vollständig anzuwenden”, und forderte eine Meinungsänderung der drei am Atompakt mit Teheran beteiligten europäischen Länder.

„Ich fordere unsere Freunde, die E3-Länder – Frankreich, Großbritannien und Deutschland – auf, ihre Opposition zurückzuziehen und auf eine rigorose Umsetzung des Sanktionsregimes sowohl auf staatlicher Ebene als auch in der Europäischen Union und in den UN-Institutionen hinzuarbeiten. “Er bestand darauf.

Die Wiedereinsetzung von Sanktionen und die Reaktion des Iran

Die iranische Regierung versicherte diesen Sonntag, dass die einseitige Maßnahme der Vereinigten Staaten zur Wiederherstellung internationaler Sanktionen gegen ihr Land “eine große Bedrohung” für den Weltfrieden und die Vereinten Nationen darstellt, und warnte davor, “eine ernsthafte Antwort” zu geben, falls erforderlich.

Von Samstag bis Sonntag um Mitternacht erklärten die USA einseitig, dass alle internationalen Sanktionen gegen den Iran, die mit dem Atomabkommen von 2015 aufgehoben wurden und gegen UN-Mitglieder zu drohen drohten, wieder eingeführt wurden.

Im August leitete Washington vor den Vereinten Nationen ein Verfahren zur Wiederherstellung dieser Sanktionen ein. Die Mehrheit des Sicherheitsrates – einschließlich der übrigen Vetorechte – ist jedoch der Ansicht, dass die USA diesen Mechanismus nicht anwenden können, da sie den Pakt 2018 aufgegeben haben.

Die Außenminister Deutschlands, Frankreichs und des Vereinigten Königreichs bestritten die US-Entscheidung und versicherten, dass “die Entscheidungen oder Maßnahmen, die sie in Bezug auf diesen Prozess treffen könnten, keine rechtlichen Auswirkungen haben”. (21. September 2020, EFE / PracticaEspañol)

(Automatische Übersetzung)

Die Nachrichten im Video:


Comprensión

Lee la noticia y responde a las preguntas

Congratulations - you have completed Lee la noticia y responde a las preguntas.

You scored %%SCORE%% out of %%TOTAL%%.

Your performance has been rated as %%RATING%%


Die Antworten sind unten hervorgehoben
Frage 1
En general el texto habla...
A
del acuerdo nuclear que se alcanzó con Irán en 2015.
B
de la reacción de Irán tras el anuncio del Gobierno de EE.UU.
C
de lo que dijo el Gobierno de Israel después de anunciarse unas sanciones a Irán.
Frage 2
Leyendo el texto entendemos que...
A
Israel también está en contra de esas nuevas sanciones que se van a imponer a Irán.
B
Israel está de acuerdo con las sanciones que EE.UU. restableció a Irán.
C
Israel no se ha pronunciado ni a favor ni en contra de las sanciones que EE.UU. impondrá a Irán.
Frage 3
En el texto se dice que...
A
tanto la ONU como Reino Unido dieron su apoyo a EE.UU. para que se vuelvan a imponer unas sanciones a Irán.
B
Israel pidió a los países del E3 que también apoyen la implementación de esas sanciones a Irán.
C
esta es la primera vez que se va a imponer sanciones a Irán.
Frage 4
Según el texto...
A
Israel considera que Irán es un peligro para el mundo.
B
EE.UU. estuvo a punto de abandonar el acuerdo nuclear alcanzado con Irán en 2015.
C
se establecieron de nuevo esas sanciones porque la ONU aceptó la petición de EE.UU.
Frage 5
Leyendo el texto entendemos que...
A
los países del E3 afirmaron que esas sanciones se aplicarán de inmediato.
B
no queda claro si Irán tiene la intención de hacer algo.
C
Israel pidió a los países del E3 que no vendan armas a Irán.
Frage 6
En el vídeo se ve que...
A
hay soldados del Ejército de Irán desfilando.
B
el presidente de EE.UU. está anunciando esas nuevas sanciones en una rueda de prensa en la Casa Blanca.
C
miles de personas se están manifestando a favor de esas sanciones.
Zur Beendigung des Tests, bitte den unteren Button anklicken. Alle Fragen, die nicht beantwortet wurden, werden als falsch bewertet. Ergebnisse anzeigen
6 Fragen zur Fertigstellung.

Noticias al azar

Multimedia news of Agencia EFE to improve your Spanish. News with text, video, audio and comprehension and vocabulary exercises.