Puede usar las teclas derecha/izquierda para votar el artículo.Votación:1 estrella2 estrellas3 estrellas4 estrellas5 estrellas (2 votos, promedio: 4,00 sobre 5)
LoadingLoading...

Madrid bittet um die Unterstützung des Militärs, da es in weiteren Bereichen Beschränkungen vorbereitet

Madrid / Die Gemeinschaft von Madrid hat die Regierung um militärische logistische Unterstützung zur Bekämpfung des Coronavirus sowie um 222 Mitglieder der Nationalen Polizei und Zivilgarde und die Einstellung von 300 Nicht-EU-Ärzten gebeten und gleichzeitig Mobilitätsbeschränkungen in weiteren Bereichen vorbereitet, die sie am Freitag bekannt geben wird.

Der Vizepräsident von Madrid, Ignacio Aguado, hat in der Pressekonferenz nach dem EZB-Rat die Zusammenarbeit des Militärs bei der Errichtung von Zelten, der Durchführung von Tests und der Entwicklung von Desinfektionsaufgaben in den 37 Grundgesundheitsbereichen der USA angefragt dass es ab Montag Mobilitätseinschränkungen gibt.

Ebenso wird die Gemeinschaft von Madrid 222 Mitglieder der Nationalen Polizei und der Zivilgarde auffordern, Inspektionsaufgaben in diesen Bereichen durchzuführen, die Einhaltung der Quarantänen sicherzustellen und ansonsten Sanktionen zu verhängen.

Darüber hinaus wird die Regionalregierung die nationale Regierung um eine ausdrückliche Reform der geltenden Vorschriften bitten, um 300 Ärzte außerhalb der Gemeinschaft in das Madrider Gesundheitssystem aufzunehmen, die während der ersten Welle der Pandemie eingestellt wurden und nun aufgrund “staatlicher Beschränkungen” nicht aufgenommen werden können, sagte er. Wässrig.

Die Region wird alle diese Anträge in einer außerordentlichen Sitzung der COVID-19-Gruppe, die an diesem Donnerstag stattfinden wird, offiziell weiterleiten, mit dem Ziel, dass diese Maßnahmen ab dem kommenden Montag, dem 28. September, wirksam werden.

Die COVID-19-Gruppe besteht aus dem Vizepräsidenten, dem Minister für Sport, Transparenz und dem Sprecher der Gemeinschaft Madrid, dem Gesundheitsminister sowie den Ministern für Gesundheit und territoriale Politik und öffentliche Funktionen, Salvador Illa, und Carolina Darias.

Die Schaffung dieser Gruppe war die Vereinbarung, die zwischen dem Präsidenten der Regierung, Pedro Sánchez, und der Regionalpräsidentin, Isabel Díaz Ayuso, auf dem Treffen am Montag getroffen wurde, um Maßnahmen gegen das Fortschreiten des Coronavirus in der Region zu koordinieren.

“Wir können nicht in der Partisanenstrategie, in den Schlägereien, im Schuld-Ping-Pong-Spiel sein, aber wir müssen uns jetzt an die Arbeit machen”, sagte Aguado.

Für den Fall, dass beschlossen wird, die Beschränkungen auf andere Bereiche der Gemeinschaft von Madrid auszudehnen, wird von der Regierung eine Erhöhung der Truppen beantragt, wie der Vizepräsident und der regionale Sprecher angegeben haben.

Tatsächlich plant die Gemeinschaft von Madrid, diesen Freitag Mobilitätsbeschränkungen in weiteren Bereichen bekannt zu geben, die am Montag in Kraft treten sollen, wie auf einer Pressekonferenz des stellvertretenden Gesundheitsministers Antonio Zapatero berichtet wurde, der sich geweigert hat, anzugeben, welche neuen Gemeinden oder Bezirke dies könnten betroffen sein.

Sperrgebiete

Derzeit gibt es in der Gemeinschaft Madrid 37 Gesundheitsbereiche mit Mobilitätseinschränkungen.

26 Gebiete befinden sich in den Bezirken der Hauptstadt Carabanchel, Usera, Villaverde, Villa de Vallecas, Puente de Vallecas und Ciudad Lineal sowie 11 in den Städten Fuenlabrada, Humanes, Moraleja de Enmedio, Parla, Getafe, San Sebastián de los Reyes und Alcobendas.

In diesen Bereichen ist das Betreten oder Verlassen nicht gestattet, außer bei wesentlichen Fragen wie dem Arbeiten, die Kapazität der geschlossenen Räume wird auf 50% reduziert, und die Gewerbe- und Gaststätten müssen nachts um zehn Uhr schließen.

Zapatero hat kommentiert, dass einige dieser Maßnahmen, wie die Einschränkung der Kapazität, auf die gesamte Gemeinschaft von Madrid angewendet werden könnten.

Antigen-Schnelltests

Andererseits wurde berichtet, dass diese oder die nächste Woche gleichzeitig Antigen-Schnelltests in den 37 von Mobilitätseinschränkungen betroffenen Gebieten beginnen werden, wobei jedoch Orten Vorrang eingeräumt wird, an denen bekannt ist, dass das Coronavirus stärker übertragen wird.

Schließlich werden rund 520.000 dieser Art von Tests anstelle der am vergangenen Freitag angekündigten Millionen durchgeführt, da 25% der Einwohner bereits eine positive PCR haben.

Obwohl an diesem Mittwoch eine Geldstrafe gegen Personen verhängt werden soll, die die in den 37 Gesundheitsbereichen verhängten Mobilitätsbeschränkungen nicht einhalten, wird die Gemeinschaft Madrid darauf warten, dass die Gerichte diese Maßnahme ratifizieren.

Die Gemeinschaft von Madrid hat in den letzten 24 Stunden 1.011 neue Fälle von Coronavirus registriert – 254 mehr als am Vortag – und die Verstorbenen haben nach Angaben des Gesundheitsministeriums vierzig hinzugefügt, einen mehr als am Vortag. (24. September 2020, EFE / PracticaEspañol)

(Automatische Übersetzung)

Die Nachrichten im Video:


Comprensión y vocabulario

Lee la noticia y responde a las preguntas

Congratulations - you have completed Lee la noticia y responde a las preguntas.

You scored %%SCORE%% out of %%TOTAL%%.

Your performance has been rated as %%RATING%%


Die Antworten sind unten hervorgehoben
Frage 1
En general el texto habla...
A
del número de áreas con restricción de movilidad en Madrid.
B
de una petición que ha hecho la Comunidad de Madrid al Gobierno de España.
C
del número de casos de COVID-19 registrados en Madrid.
Frage 2
En el texto se dice que...
A
Madrid no cree que vaya a necesitar la ayuda de los militares en la lucha contra el coronavirus.
B
entre otras cosas se necesita la ayuda de los militares para instalar carpas.
C
la Comunidad de Madrid desmiente que vaya a haber más restricciones a causa del coronavirus.
Frage 3
Según el texto...
A
el Gobierno de España acaba de aprobar una ley para que Madrid pueda contratar médicos extracomunitarios.
B
Sánchez y Ayuso se reúnen esta tarde por primera vez para tomar medidas contra el coronavirus.
C
Madrid necesita más efectivos de la Guardia Civil para realizar inspecciones.
Frage 4
Leyendo el texto entendemos que...
A
la situación no es muy buena en la Comunidad de Madrid.
B
el coronavirus apenas está afectando de forma negativa a la Comunidad de Madrid.
C
el coronavirus ya no es un problema en la Comunidad de Madrid.
Frage 5
En el texto se dice que...
A
se han registrado más de mil nuevos casos de coronavirus en Madrid.
B
nadie puede ni entrar ni salir de las zonas restringidas aunque tenga que ir a trabajar.
C
se permite aún que los bares estén abiertos toda la noche en Madrid.
Frage 6
En el vídeo se ve que...
A
las terrazas están abarrotadas de gente.
B
hay personas en una cola para que les hagan un test PCR.
C
nadie lleva la mascarilla puesta cuando está en la calle.
Frage 7
Si hay una "un rifirrafe", hay...
A
cooperación.
B
entendimiento.
C
pelea.
Frage 8
"Incumpliera" es una persona del...
A
presente del subjuntivo del verbo incumplir.
B
futuro simple del subjuntivo del verbo incumplir.
C
pretérito imperfecto del subjuntivo del verbo incumplir.
Zur Beendigung des Tests, bitte den unteren Button anklicken. Alle Fragen, die nicht beantwortet wurden, werden als falsch bewertet. Ergebnisse anzeigen
8 Fragen zur Fertigstellung.

Noticias al azar

Multimedia news of Agencia EFE to improve your Spanish. News with text, video, audio and comprehension and vocabulary exercises.