Puede usar las teclas derecha/izquierda para votar el artículo.Votación:1 estrella2 estrellas3 estrellas4 estrellas5 estrellas (2 votos, promedio: 5,00 sobre 5)
LoadingLoading...

Welt

Saudi-Arabien beendet die Todesstrafe für Kriminelle unter 18 Jahren

Riad / Saudi-Arabien hat die Todesstrafe für diejenigen aufgehoben, die wegen Verbrechen unter 18 Jahren verurteilt wurden, berichtete die Menschenrechtskommission der saudischen Regierung heute.

Die Kommission feierte in einer auf ihrem Twitter-Account veröffentlichten Erklärung die Genehmigung des königlichen Dekrets, mit dem die Anwendung der Todesstrafe für Minderjährige beendet wird, die von nun an im Falle einer Straftat zu maximal 10 Jahren verurteilt werden im Gefängnis in einer Jugendstrafanstalt.

“Dieses Dekret hilft uns beim Aufbau eines moderneren Strafvollzugssystems und zeigt das Engagement des Königreichs, im Rahmen der Vision 2030 (des Transformationsprogramms), die direkt von Kronprinz Mohamed überwacht wird, wichtige Reformen in allen Sektoren unseres Landes durchzuführen bin Salman “, sagte der Vorsitzende der Regierungskommission, Awwad Alawwad.

Die Entscheidung wird hinzugefügt, die Auspeitschung als Strafe für die wegen Verbrechen Verurteilten auszusetzen.

Die Ankündigung erfolgte, nachdem die Right Livelihood Award Foundation am Freitag den Tod des saudischen Aktivisten Abdullah al-Hamid bekannt gegeben hatte, der 2018 den alternativen Nobelpreis erhielt, nachdem er Monate in einem Krankenhaus verbracht hatte, in dem er nach seiner Inhaftierung seit 2013 inhaftiert war.

Die Stiftung, die diese Auszeichnung an Menschenrechtsverteidiger auf der ganzen Welt vergibt, beschuldigte die saudischen Behörden des Todes von Al Hamid, ihm in den Monaten seiner Inhaftierung den Zugang zu medizinischer Behandlung “absichtlich verweigert” zu haben.

Nach dem jüngsten Bericht der Organisation Amnesty International (AI) ist Saudi-Arabien das dritte Land der Welt in Bezug auf die Anzahl der Hinrichtungen, die im vergangenen Jahr um 23% auf 184 gestiegen sind.

Verbesserungen zur Verbesserung der Lebensqualität

Alawwad kündigte an, dass “weitere Reformen kommen werden”, um die Lebensqualität der saudischen Bürger “unter der Führung” von König Salman bin Abdelaziz und Prinz Bin Salman zu verbessern.

Saudi-Arabien führt unter dem De-facto-Mandat des umstrittenen Kronprinzen eine Reihe von Reformen im Rahmen der Vision des Königreichs von 2030 zur Modernisierung des Landes durch.

In den letzten Monaten wurden Fortschritte bei der Anerkennung von Rechten insbesondere für Frauen erzielt, obwohl weiterhin Misshandlungen und Verhaftungen von Menschenrechtsaktivisten stattfinden.

Der berüchtigtste Skandal im Bereich der Grundrechte war der berühmte Mord an dem saudischen kritischen Journalisten Jamal Khashoggi im Oktober 2018, für den die UNO Bin Salman direkt verantwortlich machte. (27. April 2020, EFE / PracticaEspañol)

(Automatische Übersetzung)

Noticias al azar

Multimedia news of Agencia EFE to improve your Spanish. News with text, video, audio and comprehension and vocabulary exercises