Puede usar las teclas derecha/izquierda para votar el artículo.Votación:1 estrella2 estrellas3 estrellas4 estrellas5 estrellas (1 votos, promedio: 5,00 sobre 5)
LoadingLoading...

Natur

Schnell wachsende Bäume sterben früher

London / Schnell wachsende Bäume haben eine kürzere Lebensdauer, was die Waldbevölkerung und damit die Speicherung von Kohlenstoff verändern kann, was für die Eindämmung des Klimanotfalls von entscheidender Bedeutung ist. Dies ergab eine Studie, die in der Zeitschrift “Nature Communications” veröffentlicht wurde. 

Wissenschaftler der University of Leeds (UK) unter der Leitung von Professor Roel Brienen haben einen Zusammenhang zwischen schnelleren Baumwachstumsraten und kürzerer Lebensdauer gezeigt, insbesondere bei kaltangepassten Nadelpflanzen.

Sie betonten jedoch, dass diese Korrelation nicht nachweislich für alle Baumarten oder für alle Klimazonen gilt.

Um auf eine klimaneutrale Weltwirtschaft zu setzen, die in der Lage ist, das von ihr erzeugte Kohlendioxid (CO2) zu absorbieren, ist es wichtig, die Population der Bäume zu erhöhen, die dieses Gas einfangen und speichern, das den größten Beitrag zur globalen Erwärmung leistet.

Brienen und sein Team analysierten eine große Anzahl von Baumringdaten, die 110 Arten aus allen Kontinenten außer Afrika und der Antarktis repräsentierten, und stellten fest, dass eine schnellere Entwicklung mit einer kürzeren Lebensdauer verbunden war.

Mithilfe von Modellwaldsimulationen, die auf Daten zu Schwarzfichte (einer Baumart der Familie der Pinaceae) basieren, wiesen die Experten darauf hin, dass diese Variable – schnellere Entwicklung, aber flüchtigeres Leben – die Kohlenstoffspeicherung verlangsamen oder verlangsamen könnte sogar global umkehren. (9. September 2020, EFE / PracticaEspañol)

(Automatische Übersetzung)

Nachrichten im Video (August 2018):


Comprensión

Lee la noticia y responde a las preguntas

Congratulations - you have completed Lee la noticia y responde a las preguntas.

You scored %%SCORE%% out of %%TOTAL%%.

Your performance has been rated as %%RATING%%


Die Antworten sind unten hervorgehoben
Frage 1
En general, el texto habla de...
A
la emergencia climática.
B
las especies árboles que hay en todo el mundo.
C
la vida útil de los árboles.
Frage 2
Según esos investigadores, ¿qué sucede con los árboles que crecen más rapido?
A
Viven más años que el resto de árboles.
B
Viven menos.
C
Nada.
Frage 3
Esos investigadores ya han probado que esa correlación se aplica a todas las especies de árboles.
A
No se sabe.
B
Falso.
C
Así es.
Frage 4
En el texto se dice que...
A
ya no es necesario que se planten más árboles para absorber el CO2.
B
esa correlación afecta principalmente a las plantas coníferas.
C
los investigadores no tuvieron que analizar los anillos de los árboles para realizar ese estudio.
Frage 5
En el vídeo se dice que...
A
ese árbol se encuentra en un parque de Málaga.
B
ese árbol tiene más de dos mil años.
C
ese árbol es de origen mexicano.
Frage 6
Según el vídeo...
A
hay una leyenda sobre Hernán Cortés y el ahuehuete.
B
el ahuehuete suele habitar en zonas muy áridas de México.
C
"Ahuehuete" significa "el joven del agua" en lengua azteca.
Zur Beendigung des Tests, bitte den unteren Button anklicken. Alle Fragen, die nicht beantwortet wurden, werden als falsch bewertet. Ergebnisse anzeigen
6 Fragen zur Fertigstellung.

Noticias al azar

Multimedia news of Agencia EFE to improve your Spanish. News with text, video, audio and comprehension and vocabulary exercises