Puede usar las teclas derecha/izquierda para votar el artículo.Votación:1 estrella2 estrellas3 estrellas4 estrellas5 estrellas (1 votos, promedio: 5,00 sobre 5)
LoadingLoading...

Unterhaltung

Sean Connery, der ewige 007 wird 90 Jahre alt

Er wurde von Königin Elizabeth II zum Ritter geschlagen, sein Gesicht war das erste, das James Bond hatte, und er hat eine solide und anerkannte Karriere in Hollywood aufgebaut. Jetzt wendet er sich 90 Jahre von Scheinwerfern und Kameras ab.

Der Schotte, der James Bond, Agent 007, zum ersten Mal auftrat, war Bodybuilder, bevor er Schauspieler wurde. Mit 59 Jahren wurde er 1989 von der Zeitschrift People als der sexieste Mann am Leben anerkannt. Zehn Jahre später nannte ihn dieselbe Zeitschrift den sexiesten Mann des Jahrhunderts.

Thomas Connery, sein richtiger Name, wurde am 25. August 1930 in Fountainbridge in der schottischen Stadt Edinburgh geboren. Er kam im Busen einer arbeitenden Familie auf die Welt, in der seine Mutter, Euphamia C. Maclean, Reinigungsangestellte war, und sein Vater, Joseph Connery, in einer Fabrik arbeitete und nach Angaben des Portals einen Lastwagen fuhr IMDb.

Laut der britischen Version der Huffington Post machten seine Eltern, als er geboren wurde und kein Kinderbett kaufen konnte, ein Bett in der unteren Schublade des Schranks.

Als Teenager verbrachte Connery drei Jahre bei der britischen Marine, einer Einrichtung, die er wegen eines Gesundheitsproblems verlassen musste.

Danach verkettete er Gelegenheitsjobs und begann in seiner Freizeit Bodybuilding zu üben. Aufgrund seiner körperlichen Betreuung diente der Schauspieler als Model für verschiedene Zwecke, wie zum Beispiel Kunst- oder Modeunterricht.

1953 war der Schotte einer der Kandidaten im Mister Universe-Wettbewerb. Laut der Encyclopedia Britannica führte ihn diese Gelegenheit zum Theater, wo er als Extra auftrat.

1954 bekam er eine Rolle in einem Stück, in dem er schließlich die Hauptrolle spielte. Seine erste Pause im Kino war 1954 “Flieder im Frühjahr”.

Der erste Agent 007

In den frühen 1960er Jahren wurde Connery als Superagent für den britischen Geheimdienst besetzt.

Es war die Verfilmung des Spionageromanes „Dr. Nein “von Ian Fleming. So war Sean Connery der erste Mann, der Bond, James Bond, im Kino ein Gesicht gab.

“DR. Nein “war der erste Film in der Reihe und der enorme Erfolg des Films ließ sie bald mit der Produktion anderer Titel beginnen.

So wiederholte Sean Connery 1963 als 007 in “From Russia with love”; in “Gold Finger”, 1964; in “Thunderball”, 1965 und auch in “Du lebst nur zweimal”, 1967.

Nach diesem letzten Titel kam 1969 “Im Geheimdienst ihrer Majestät”, an dem Connery nicht teilnahm.

Er kehrte jedoch 1971 zurück, um den Geheimagentenanzug in “Diamonds are Forever” anzuziehen.

1983 kehrte Connery in die Rolle von 007 in “Never say never again” zurück, basierend auf dem Roman “Thunderball“, der von einer unabhängigen Produktionsfirma und nicht wie die anderen von Eon Productions produziert und als “inoffiziell” bezeichnet wurde.

Der schottische Schauspieler wurde von anderen Schauspielern in der Rolle abgelöst, darunter Roger Moore, Timothy Dalton, Pierce Brosnan und zuletzt Daniel Craig.

Es ist immer die Rede davon, wer der nächste James Bond sein wird, ein Charakter, für den Namen wie Tom Hardy, Idris Elba oder Richard Madden klingen, aber der erste wird immer Connery sein, was ihm die Kategorie des Ewigen gibt.

Trotz des großen Erfolgs dieser Filme wollte Connery nicht auf eine einzige Rolle reduziert werden und nahm verschiedene Herausforderungen an.

Der ikonische Vater von Indiana Jones

1964 gab er sich in “Marnie” in die Hände von Alfred Hitchcock und erlangte unter anderem mit seinen Auftritten in “Der Mann, der König sein würde” (1975) oder “Die Jagd nach dem roten Oktober” (1990) Anerkennung.

Eine weitere Produktion, an die sich Connery für immer erinnern wird, war zweifellos der deutsche Film “Der Name der Rose” von 1986, für den er den British Academy Award gewann die Film- und Fernsehkunst (BAFTA) als bester Schauspieler.

Für seine Rolle in “The Untochables”, einem Brian de Palma-Film von 1987, gewann er seinen einzigen Oscar als bester Nebendarsteller.

Eine weitere großartige Intervention des großen schottischen Schauspielers war die, die er als Vater des unerschrockenen Indiana Jones in dem legendären Steven Spielberg-Film “Indiana Jones und der letzte Kreuzzug” von 1989 zur Verfügung stellte, für den er als bester Schauspieler für einen Golden Globe nominiert wurde Verteilung.

Sein letzter Spielfilm war “The League of Extraordinary Gentlemen” (2003), der von Experten und der Öffentlichkeit vielfach kritisiert wurde.

Connery zeigte auch seine Unzufriedenheit mit dem Band. 2012 verlieh er seine Stimme für den Animationsfilm „Sir Billi“.

Auf persönlicher Ebene heiratete Connery 1962 die Mitschauspielerin Diane Cilento. Aus dieser Vereinigung wurde ein Jahr später sein einziger leiblicher Sohn, Jason Connery, geboren.

1971 trennten sie sich und einige Jahre später ließen sie sich scheiden. 1975 heiratete er erneut Micheline Roquebrune, mit der er bis heute zusammenarbeitet.

(25. August 2020, EFE / REPORTAJES / PracticaEspañol)

(Automatische Übersetzung)

Nachrichten im Video (August 2010):


Comprensión

Lee el texto y responde a las preguntas

Congratulations - you have completed Lee el texto y responde a las preguntas.

You scored %%SCORE%% out of %%TOTAL%%.

Your performance has been rated as %%RATING%%


Die Antworten sind unten hervorgehoben
Frage 1
Leyendo el texto entendemos que...
A
Sean Connery acaba de ser nombrado caballero por la reina Isabel II.
B
Sean Connery ya es nonagenario.
C
se cumplen 90 años del estreno de la primera película de la saga de James Bond.
Frage 2
En el texto se dice que...
A
no es verdad que Sean Connery fuera el primer actor en interpretar a James Bond en el cine.
B
Sean Connery interpretó en más de una ocasión a un espía que aparece en las novelas de Ian Fleming.
C
Sean Connery se hizo famoso por haber dirigido el filme "Dr. No".
Frage 3
Según el texto...
A
la revista "People" considera que Sean Connery es un hombre atractivo.
B
"Dr. No" no recibió muy buenas críticas cuando se estrenó.
C
Sean Connery fue Míster Universo en la década de los sesenta.
Frage 4
En el texto se dice que...
A
Sean Connery no solo interpretó a James Bond sino también a Indiana Jones.
B
es posible que Connery vuelva a interpretar a James Bond.
C
Sean Connery se ha casado dos veces.
Frage 5
Sean Connery aún no ha ganado ningún Óscar.
A
No es cierto.
B
Así es.
C
¡Imposible saberlo!
Frage 6
En el vídeo se dice que....
A
Connery nació en la capital del Reino Unido.
B
Connery fue lechero antes de ser actor.
C
Connery ganó un Óscar por haber interpretado a James Bond.
Frage 7
En el vídeo se ve que...
A
en ningún momento Connery lleva unas gafas puestas.
B
Connery lleva una pajarita puesta.
C
Connery siempre llevaba barba y bigote en todas las películas que ha rodado.
Zur Beendigung des Tests, bitte den unteren Button anklicken. Alle Fragen, die nicht beantwortet wurden, werden als falsch bewertet. Ergebnisse anzeigen
7 Fragen zur Fertigstellung.

Noticias al azar

Multimedia news of Agencia EFE to improve your Spanish. News with text, video, audio and comprehension and vocabulary exercises