Puede usar las teclas derecha/izquierda para votar el artículo.Votación:1 estrella2 estrellas3 estrellas4 estrellas5 estrellas (1 votos, promedio: 5,00 sobre 5)
LoadingLoading...

Welt

Spanien fügt weltweit 3.200 Todesfällen durch Coronaviren ein Opfer hinzu

Internationales Schreiben /  Das Coronavirus setzt seinen Fortschritt auf dem Planeten fort, nachdem es seinen ersten Todesfall in Spanien hinterlassen hat, was zu drei weiteren Todesfällen in den USA führt. (9 insgesamt) und die ersten Fälle in Argentinien und Chile, die einen Großteil der Welt dazu veranlasst haben, ihre Maßnahmen zur Bekämpfung einer Krankheit, bei der bereits etwa 3.200 Menschen ums Leben kommen und mehr als 90.000 infiziert sind, extrem zu gestalten.

In Europa bleibt Italien das am stärksten betroffene Land, und die von COVID-19 getöteten Menschen erreichten 79, nach 27 neuen Todesfällen in den letzten 24 Stunden, zu denen 2.263 Infizierte hinzukommen, was dieses Land zu Südkorea macht und der Iran konzentriert 80% der Patienten außerhalb Chinas.

Angesichts der Situation sagte der Präsident des Höheren Instituts für Gesundheit in Italien, Silvio Brusaferro, dass die Option, die sogenannten „roten Zonen“, die isolierten Dörfer der Lombardei und Venetiens, zwei der nördlichen Regionen, zu erweitern wo 88% der Fälle lokal auftreten.

Die gute Nachricht kam aus dem Vatikan, der berichtete, dass Papst Franziskus von einer Erkältung geheilt wird und keine Symptome anderer Krankheiten aufweist, nachdem sich herausstellte, dass er den Coronavirus-Test negativ getestet hatte.

Ein Teil der Aufmerksamkeit des Tages auf dem alten Kontinent konzentrierte sich jedoch auf Spanien, wo die Behörden bestätigten, dass ein Mann, der am 13. Februar starb, das erste Opfer der Krankheit ist, bei der laut a retrospektive Forschung.

Die Toten erreichen 9 in den USA

Auf der anderen Seite des Atlantiks waren in den Vereinigten Staaten drei neue Todesfälle bekannt, die den Tod der Krankheit auf neun, neun im Bundesstaat Washington und insgesamt 21 Fälle in dieser Region im Nordwesten erhöhten Ein großer Teil von ihnen in einem Pflegeheim, in dem ein halbes Hundert Einwohner und Angestellte Symptome einer VOC-ID19 zeigten.

Darüber hinaus hat New York heute einen zweiten Fall des Virus angekündigt, der sich in einem schwerwiegenden Zustand befindet. In Florida warten sie nur auf die offizielle Bestätigung, um einen dritten Fall in einem Land anzukündigen, in dem mindestens 108 infiziert sind.

Gerade in New York führte die Situation dazu, dass die Behörden zwei Schulen in der Stadt schlossen, darunter einen Sohn des neuen Patienten, zu dem die dringende Genehmigung eines Pakets von 40 durch den Gesetzgeber hinzukommt Millionen von Dollar, damit das Gesundheitsministerium mehr Personal einstellen und die notwendige Ausrüstung zur Erkennung und Bekämpfung der Krankheit erwerben kann.

Strengere Maßnahmen

Einige Aktionen summieren sich zu anderen weltweit und werden im Zuge einer Pandemie fortschreiten, die von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) nicht offiziell als solche deklariert wurde, sodass sie jedes Mal bereits in mindestens 76 Ländern präsent ist drastischer, mit der Idee, sich der Krankheit zu stellen.

Zum Beispiel sagte China, das am Dienstag die niedrigste Anzahl von Neuinfektionen seit Januar registriert hat (125), dass es jetzt vorrangig “vor dem Import von Infektionen aus anderen Ländern schützen” soll, sodass eine Quarantäne von 14-Tage-Reisenden verhängt wird dass sie Peking und Shanghai aus Ländern mit schweren Ausbrüchen erreichen.

In Australien, das vor drei Tagen den ersten Tod von COVID-19 erlitt, kündigte der Generalstaatsanwalt Chistian Porter an, dass die Behörden gefährdete Personen zu Tests zwingen und Bewegungsbeschränkungen auferlegen oder sie durch Anwendung des COVID-19 stoppen könnten Biosicherheitsgesetz, das Australier in “Umstände versetzen kann, in denen sie vorher nicht gelebt haben”.

Und im Iran, wo 77 Menschen gestorben sind und 2.336 infiziert sind (835 nur an diesem Dienstag), hat das Coronavirus trotz schlechter Erfahrungen und der im Internet üblichen Internetprobleme einen Sprung in die virtuelle Welt erzwungen: Fernunterricht Telearbeit und Pressekonferenzen per Videokonferenz sind in der Regel die Norm.

In Frankreich, das 4 Tote hat und die Grenze von 200 Infizierten überschritten hat, forderte die Regierung alle Maskenbestände des Landes an, um sie für das Gesundheitspersonal und diejenigen, die mit dem Coronavirus infiziert sind, das sie benötigt, nach Beschwerden über die Vermehrung ihrer zu reservieren Preis sowie der von antiseptischen Gelen.

Bevor die ersten Fälle bekannt wurden, die heute in Chile und Argentinien aufgedeckt wurden, empfahl die WHO außerdem, Lateinamerika (wo nur andere in Ecuador -7-, Mexiko -5-, Brasilien -2- und der Dominikanischen Republik -1- infiziert sind) vorzubereiten eine “aggressive Eindämmungsstrategie”.

Sie mobilisieren 12.000 Millionen Dollar

Angesichts des weltweiten Fortschritts des Coronavirus kündigte der Präsident der Weltbank (WB), David Malpass, die Mobilisierung von 12.000 Millionen Dollar an, um Ländern mit wirtschaftlichen und gesundheitlichen Auswirkungen zu helfen.

In einigen Ankündigungen, die am selben Tag abgegeben wurden, an dem die US-Notenbank angesichts der Besorgnis über eine wirtschaftliche Abkühlung durch die globale Expansion von COVID-19 eine Zinssenkung um einen halben Punkt ankündigte, etwas, das seit der Finanzkrise 2008/09 nicht mehr gesehen wurde.

Entscheidung, die ergab, dass die Rendite der 10-jährigen Staatsanleihe in den USA auf historische Tiefststände fiel und zum ersten Mal bei 0,927% lag und unter 1% lag.

Die WB selbst und der IWF kündigten an, dass ihr nächstes Frühjahrstreffen, das für Mitte März geplant ist, angesichts der “wachsenden gesundheitlichen Bedenken im Zusammenhang mit dem Virus” “virtuell” sein wird.

Sechs neue Fälle im Radfahrertrupp

In den Vereinigten Arabischen Emiraten bestätigten die Gesundheitsbehörden sechs neue Fälle von Coronavirus – zwei Russen, zwei Italiener, einen Deutschen und einen Kolumbianer – im Zug der Radtour dieses Landes, die letzte Woche vor dem Abschluss abgesagt wurde, nachdem zwei Mitglieder des UAE-Team Das technische Team von Emirates wird positiv sein.

Der einzige kolumbianische Radfahrer, der sich im arabischen Land noch in Quarantäne befindet, ist Fernando Gaviria vom VAE Team Emirates und einer der großen Botschafter von heute, obwohl die Behörden die Namen der Betroffenen nicht bekannt gegeben haben.

Schließlich empfahl das spanische Gesundheitsministerium Sportveranstaltungen, bei denen ein großer Zustrom von Fans aus für das Coronavirus gefährdeten Gebieten wie Norditalien, einschließlich des Champions-League-Spiels zwischen Valencia und Die Atalanta de Bergamo am kommenden 10. März und die Europa League zwischen Getafe und Inter Mailand am 19. März werden hinter verschlossenen Türen gespielt. (4. März 2020, EFE / PracticaEspañol)

(Automatische Übersetzung)

Die zugehörigen Video-News:


Comprehension

Lee la noticia y responde a las preguntas (Read the news and answer the questions)

Congratulations - you have completed Lee la noticia y responde a las preguntas (Read the news and answer the questions). You scored %%SCORE%% out of %%TOTAL%%. Your performance has been rated as %%RATING%%
Die Antworten sind unten hervorgehoben
Frage 1
Principalmente, el texto habla de... (Mainly, the text talk about...)
A
un resfriado que ha tenido el papa Francisco.
B
cuál es la situación global en relación con el coronavirus.
C
unos partidos de fútbol de la Liga de Campeones que serán disputados en este mes.
Frage 2
En el texto se dice que... (It's said in the text that...)
A
más de tres mil personas perdieron la vida a causa del COVID-19.
B
no es cierto que haya aumentado el número de infectados por COVID-19 en los últimos días.
C
se desmiente que haya un deceso en España a causa del COVID-19.
Frage 3
Según el texto... (According to the text...)
A
en la zona meridional de Italia se han registrado la mayoría de los casos de COVID-19.
B
hasta hace unas horas las regiones de Lombardía y Veneto habían estado aisladas para evitar más contagios.
C
Italia es el país europeo en el que se han registrado más decesos a causa del COVID-19.
Frage 4
En el texto se dice que... (It's said in the text that...)
A
la OMS declaró recientemente que hay una pandemia.
B
por el momento no ha habido más decesos en EE.UU. a causa del COVID-19.
C
hay más de un centenar de personas contagiadas por COVID-19 en España.
Frage 5
Según el texto... (According to the text...)
A
se están tomando medidas económicas para hacer frente al impacto negativo del coronavirus en la economía.
B
unos partidos de fútbol que se iban a disputar en Europa han sido suspendidos.
C
no se ha registrado ningún caso de COVID-19 en ningún país de América del Sur.
Frage 6
En el vídeo se dice que... (It's said in the video that...)
A
Madrid es la Comunidad Autónoma donde hay menos contagios de COVID-19.
B
se desmiente que esa persona haya viajado a Nepal recientemente.
C
todos los congresos de profesionales sanitarios han sido cancelados.
Zur Beendigung des Tests, bitte den unteren Button anklicken. Alle Fragen, die nicht beantwortet wurden, werden als falsch bewertet. Ergebnisse anzeigen
6 Fragen zur Fertigstellung.

Noticias al azar

Multimedia news of Agencia EFE to improve your Spanish. News with text, video, audio and comprehension and vocabulary exercises.