Puede usar las teclas derecha/izquierda para votar el artículo.Votación:1 estrella2 estrellas3 estrellas4 estrellas5 estrellas (2 votos, promedio: 3,00 sobre 5)
LoadingLoading...

Wirtschaft

Was die soziale Sicherheit aufgrund von COVID-19-Verlusten an Renten spart

Madrid / Die Lohnsumme der beitragsabhängigen Sozialversicherungsrenten belief sich zum 1. Mai auf 9.852,78 Millionen Euro, was einem monatlichen Rückgang von 0,27% entspricht. Dies ist der erste Rückschlag in der Reihe, da die Anzahl der Entlassungen und Entlassungen zurückgegangen ist die Zunahme der Opfer aufgrund der Auswirkungen des Coronavirus.

Nach Angaben, die das Ministerium für Inklusion, soziale Sicherheit und Migration an diesem Dienstag veröffentlicht hat, hatte das System zum 1. Mai insgesamt 9.754.137 beitragsabhängige Renten, 38.508 weniger als im Vormonat.

Im April verstärkte sich der bereits im Vormonat beobachtete Abwärtstrend bei der Zahl der Rentner, der im Falle der Verluste damit zu tun hatte, dass der Tod durch COVID-19 insbesondere die ältere Gruppe betraf, während in der Der Rückgang der Neuzulassungen beeinflusste die Schließung der Büros, was dazu führte, dass viele Menschen den Beitrittsprozess zum System verzögerten.

Die Sozialversicherung hat berichtet, dass im April 31.232 Registrierungen im System registriert wurden, 13,9% weniger als im Vormonat und 32,2% weniger als im gleichen Monat des Jahres 2019.

Berücksichtigt man die von Januar bis Anfang Mai 202 angesammelten Jahresrenten, so wurden 157.896 neue Renten registriert, 22,1% weniger als im gleichen Zeitraum des Jahres 2019, und 205.638 Renten gingen zurück, 17,5% mehr als die letztes Jahr.

Das Ministerium hat die Daten zu den Opfern für April nicht angegeben, aber für die gesammelten Daten kann berechnet werden, dass sie 69.857 waren, 61% mehr als im März (43.370) und die höchsten Daten seit Januar 2015.

Gesamtausgaben für Renten

Von den Gesamtausgaben für Renten entfielen mehr als zwei Drittel der Lohn- und Gehaltsabrechnung auf die Zahlung von Altersrenten, deren Betrag sich auf 7.049,44 Mio. belief, ein Betrag, der in den letzten zwölf Monaten um 3,02% gestiegen ist.

Von den gesamten beitragsabhängigen Renten entfielen 6.073.499 auf den Ruhestand, 2.343.975 entsprachen Witwenleistungen; 953.905 auf dauerhafte Behinderung; 339.814 für Waisenkinder und 42.944 für Verwandte.

Durchschnittliche Rente

Die durchschnittliche Rente des Systems erreichte 1.010,11 Euro pro Monat, was einer jährlichen Steigerung von 2,03% entspricht, während die durchschnittliche Altersrente 1.160,6 Euro betrug, 2,02% mehr als im Vorjahr.

Die Renten, die den neuen Rentenzusätzen entsprachen, lagen mit 1.472,49 Euro pro Monat über dem Systemdurchschnitt und 9,8% über dem Betrag der neuen Renten im Jahr 2019.

Die Zahl der im April geltenden Renten der passiven Klassen betrug 636.302, was einer Lohnsumme von 1.151,15 Millionen Euro entspricht. (27. Mai 2020, EFE / PracticaEspañol)

(Automatische Übersetzung)

Die zugehörigen Video-News:


Comprensión

Lee la noticia y responde a las preguntas

Congratulations - you have completed Lee la noticia y responde a las preguntas.

You scored %%SCORE%% out of %%TOTAL%%.

Your performance has been rated as %%RATING%%


Die Antworten sind unten hervorgehoben
Frage 1
Principalmente, la noticia habla de...
A
cuánto se ha ahorrado la Seguridad Social en las pensiones.
B
a quiénes ha afectado más el COVID-19.
C
la pandemia del coronavirus.
Frage 2
Tras leer el texto entendemos que...
A
el descenso del número de pensionistas está relacionado con la pandemia del coronavirus.
B
la pandemia del coronavirus no tiene nada que ver con el descenso del número de pensionistas.
C
ha aumentado notablemente el número de pensionistas en España desde que comenzó la crisis del coronavirus.
Frage 3
En el texto se dice que...
A
el uno de mayo había treinta y ocho mil quinientas ocho pensiones contributivas menos que en el mes pasado.
B
actualmente solo hay treinta y ocho mil quinientas ocho pensiones contributivas en toda España.
C
el número de pensiones contributivas ha aumentado en treinta y ocho mil quinientas ocho en un solo mes.
Frage 4
En el texto se dice que...
A
cada pensionista cobra de media más de dos mil trescientos euros al mes.
B
en el último año no ha aumentado nada el gasto total de las pensiones.
C
hubo un aumento interanual del 2,03% en la pensión media del sistema.
Frage 5
En el vídeo se ve que...
A
hay personas con trajes especiales para protegerse del COVID-19.
B
las calles están prácticamente desiertas.
C
prácticamente nadie lleva la mascarilla puesta.
Zur Beendigung des Tests, bitte den unteren Button anklicken. Alle Fragen, die nicht beantwortet wurden, werden als falsch bewertet. Ergebnisse anzeigen
5 Fragen zur Fertigstellung.

Noticias al azar

Multimedia news of Agencia EFE to improve your Spanish. News with text, video, audio and comprehension and vocabulary exercises